Zuverlässiger Johannus-Techniker im Raum Wien gesucht !

  • Seite 2 von 4
01.08.2013 15:29
avatar  Anonymous ( gelöscht )
#16 RE: Zuverlässiger Johannus-Techniker im Raum Wien gesucht !
An
Anonymous ( gelöscht )


 Antworten

 Beitrag melden
16.08.2013 01:39
avatar  Romanus ( gelöscht )
#17 RE: Zuverlässiger Johannus-Techniker im Raum Wien gesucht !
Ro
Romanus ( gelöscht )

Zitat von Laurie Phelps
Wie auch? Ich muss ja auch warten. Der Techniker hat nämlich bis nächsten Montag Urlaub.


Der Urlaub müßte jetzt längst vorbei sein. Und wurdest du schon kontaktiert ?
Ich jedenfalls nicht.


 Antworten

 Beitrag melden
02.09.2013 14:23
avatar  Romanus ( gelöscht )
#18 RE: Zuverlässiger Johannus-Techniker im Raum Wien gesucht !
Ro
Romanus ( gelöscht )

[Textteile gelöscht. Zitieren aus geschäftlichen Emails verstößt gegen geltendes Recht. Der Admin]
An den "grenzüberschreitenden Service" von Kisselbach glaube ich mittlerweile auch nicht mehr,denn meine Email-Anfrage (über das Kontaktformular) vom 14.07. wurde nie beantwortet oder ich habe den Junk-Mail-Ordner zuwenig gründlich durchkämmt. :S

Ich kann seit fast 1 Monat nur mehr in der Kirche üben,weil meine 2 Johannus-Digitalorgeln mittlerweile ihren Dienst völlig versagen und ich für diese trotz intensivster Bemühungen keinen zuständigen Servicetechniker finden konnte. Auch wenn das ausschließliche Üben auf der Pfeifenorgel meiner Spieltechnik sogar zugute kommt,kann dies doch (auch in Anbetracht des kommenden Winters) kein Dauerzustand sein,schließlich kann man aufgrund diverser Veranstaltungen auch nicht immer in der Kirche üben und sollte auch zum Komponieren und Arrangieren ein Heiminstrument parat haben.

Im schlimmsten Fall bleibt mir nur ein Neukauf als letzter Ausweg,aber ich habe heute ein paar konstruktive Tips bekommen,mal sehen,was daraus wird.


 Antworten

 Beitrag melden
20.10.2013 16:05
avatar  Romanus ( gelöscht )
#19 RE: Zuverlässiger Johannus-Techniker im Raum Wien gesucht !
Ro
Romanus ( gelöscht )

Auf Umwegen ist es mir gelungen,doch noch einen im Wiener Raum verfügbaren Johannus-Techniker zu finden.
Allerdings wurde mir dabei weder von Johannus noch vom Musikhaus Reisinger geholfen !

Mein Bekannter Michael Walcker (Walcker Orgelbau) hat mir einen ausgezeichneten Techniker aus Zagreb empfohlen,der schon bei der Restaurierung der historischen Walcker-Orgel im Zagreber Dom mitgewirkt hat (deren elektropneumatische Traktur schließlich auch nicht ohne Elektrotechnik auskommt) und auch sonst seinem Wiener Kollegen haushoch überlegen und dabei um vieles preisgünstiger ist. Er ist übrigens immer wieder im Großraum Wien tätig,sodaß man als Wiener dafür auch keine überhöhte Wegpauschale zahlen muß.

Nicht daß die 2 Johannüsse jetzt so klingen würden wie die Zagreber Domorgel [wink] ,aber immerhin funktionieren sie wieder.
Jetzt habe ich alle Zeit dieser Welt,um für die Johannus Sweelinck 10 die beste Nachfolgerin zu finden und es ist gut möglich,daß sie Gloria Concerto 234 heißt,allerdings nur als Sonderanfertigung im klassischen Gehäuse mit Rolldeckel,das wäre mir den Aufpreis von 1400-1800 EU absolut wert.

Alle,die mit dem Wiener "Service-Partner" [grin] der Firma Johannus unzufrieden sind,können Namen und Kontaktdaten des erfolgreichen Johannus-Heilers aus Zagreb gern via PM-Nachricht bei mir erfragen.


 Antworten

 Beitrag melden
20.10.2013 16:21
avatar  Aeoline
#20 RE: Zuverlässiger Johannus-Techniker im Raum Wien gesucht !
avatar

Lieber Romanus,

ich freue mich jedenfalls mit Dir, dass Deine Johannüsse wieder zum Klingen gebracht werden konnten... Jedenfalls lese ich das so aus Deinem Post...

LG
Aeoline


Organisten leiden oft an einer schlimmen Krankheit: Augentinnitus - Man(n) sieht nur noch Pfeifen...

Viscount Unico 400 DE [V1.14.19] (56/III/P) : ab 11.2012
Johannus Opus 520 (45/II/P) : 10.1987-11.2012
Siel HB 700 (9/II/P) : 1977-09.1987)

 Antworten

 Beitrag melden
20.10.2013 17:21
avatar  Falcon 2000 ( gelöscht )
#21 RE: Zuverlässiger Johannus-Techniker im Raum Wien gesucht !
Fa
Falcon 2000 ( gelöscht )

Zitat von Romanus
... die beste Nachfolgerin zu finden und es ist gut möglich,daß sie Gloria Concerto 234 heißt,allerdings nur als Sonderanfertigung im klassischen Gehäuse mit Rolldeckel,das wäre mir den Aufpreis von 1400-1800 EU absolut wert.
...



Hallo Romanus,
andere hatten vor dir die gleiche Idee.
Leider ist es aber im Moment nicht möglich:

"...haben Sie herzlichen Dank für Ihre Geduld bezüglich Ihrem Orgel-Angebot.
Wie ich heute aus unserem Stammhaus erfahren habe, ist es uns vorerst
leider nicht möglich, die Gloria Concerto-Orgel mit einem Rollverdeck
anzubieten und es ist heute nicht absehbar, wann eine Gehäusevariante
mit Rollverdeck zur Verfügung stehen wird..."

Da ich immer noch ein Modell für das Haus meiner Eltern suche, dachte ich auch an die 234.
Aber dieser neue (im Moment trendige) Stil ist nicht mein Geschmack.
Also entweder warten oder in den sauren Apfel beißen.
Vielleicht kann man sich aber auch mit der Zeit daran gewöhnen.
Ich bin im Moment am Überlegen ob auch dieses Möbel akzeptabel wäre.

Viele Grüße
Christoph


 Antworten

 Beitrag melden
20.10.2013 18:06
avatar  Romanus ( gelöscht )
#22 RE: Zuverlässiger Johannus-Techniker im Raum Wien gesucht !
Ro
Romanus ( gelöscht )

Zitat von Falcon 2000

Zitat von Romanus
... die beste Nachfolgerin zu finden und es ist gut möglich,daß sie Gloria Concerto 234 heißt,allerdings nur als Sonderanfertigung im klassischen Gehäuse mit Rolldeckel,das wäre mir den Aufpreis von 1400-1800 EU absolut wert.
...



Hallo Romanus,
andere hatten vor dir die gleiche Idee.
Leider ist es aber im Moment nicht möglich:

"...haben Sie herzlichen Dank für Ihre Geduld bezüglich Ihrem Orgel-Angebot.
Wie ich heute aus unserem Stammhaus erfahren habe, ist es uns vorerst
leider nicht möglich, die Gloria Concerto-Orgel mit einem Rollverdeck
anzubieten und es ist heute nicht absehbar, wann eine Gehäusevariante
mit Rollverdeck zur Verfügung stehen wird..."



Hallo Christoph,
das wundert mich aber,denn ich habe am 09.09. ein Email von Herrn Thomas Gerlach bekommen,in dem er mir antwortet,daß es gegen einen Aufpreis von ca. 1400-1800 EU (je nach Form und Material) selbstverständlich möglich ist,die Gloria Concerto 234 in ein klassisches Viscount-Gehäuse (z.b. Unico CLV4) einzubauen.
Und falls das noch etwas Zeit braucht,auch kein Problem,ich kann warten.


 Antworten

 Beitrag melden
20.10.2013 19:11
avatar  Falcon 2000 ( gelöscht )
#23 RE: Zuverlässiger Johannus-Techniker im Raum Wien gesucht !
Fa
Falcon 2000 ( gelöscht )

Zitat von Romanus
...
das wundert mich aber,denn ich habe am 09.09. ein Email von Herrn Thomas Gerlach bekommen,in dem er mir antwortet,daß es gegen einen Aufpreis von ca. 1400-1800 EU (je nach Form und Material) selbstverständlich möglich ist,die Gloria Concerto 234 in ein klassisches Viscount-Gehäuse (z.b. Unico CLV4) einzubauen.
Und falls das noch etwas Zeit braucht,auch kein Problem,ich kann warten.



Nun ja, die gleiche Aussage hatte ich ja auch. Nur das Stammhaus ist anderer Meinung. Noch.
Aber mir geht es wie dir, ich kann warten, habe jetzt so lange gewartet, da kommt es jetzt auch nicht drauf an.
Übrigens ist meine email vom 11.10.13.
Ich denke, man muss tatsächlich noch abwarten, denn es wird sich wahrscheinlich in den nächsten Monaten noch einiges tun, nehme ich mal an. Auch bei anderen Herstellern. Da es jetzt rund geht mit der Concertoreihe, wird den anderen nichts anderes übrig bleiben.

Schönen Abend noch
Christoph


 Antworten

 Beitrag melden
20.10.2013 19:39
#24 RE: Zuverlässiger Johannus-Techniker im Raum Wien gesucht !
avatar
Administrator

So neumodisch ist diese schlanke Spieltischvariante gar nicht... Abgesehen von den Wippen kenne ich eine Menge historischer Spieltische, die ähnlich aussehen - nur haben die meistens einen Deckel, der über die Klaviatur geklappt werden kann.
Wenn es auch aber rein optisch einfach nicht gefällt, nützt meine Bemerkung freilich nichts... Des einen Freud, des anderen Leid; ich wünschte mir solche Spieltischdesigns schon vor etlichen Jahren, damals war das allerdings noch Science Fiction.


Gloria Concerto 234 Trend DLX

 Antworten

 Beitrag melden
03.03.2014 23:23
avatar  Romanus ( gelöscht )
#25 RE: Zuverlässiger Johannus-Techniker im Raum Wien gesucht !
Ro
Romanus ( gelöscht )

Meine 2 Johannüsse streikten wieder mal beide,aber Gott sei Dank hat sich der Techniker aus Kroatien wieder gemeldet. Heute war er hier und hat die beiden Veteraninnen wieder mal zusammengeflickt.
Die Prestige 300 konnte in nur 10 Minuten 100ig repariert werden,die Sweelinck 10 muß noch auf einen Ersatzteil warten.
Hoffentlich hält es diesmal so lange,bis ich mir die langersehnte neue Orgel leisten kann !


 Antworten

 Beitrag melden
05.04.2014 10:29
avatar  Romanus ( gelöscht )
#26 RE: Zuverlässiger Johannus-Techniker im Raum Wien gesucht !
Ro
Romanus ( gelöscht )

Und jetzt warte ich bereits über einen Monat auf den Ersatzteil (Verstärker) für die Sweelinck !


 Antworten

 Beitrag melden
05.04.2014 10:37
#27 RE: Zuverlässiger Johannus-Techniker im Raum Wien gesucht !
avatar
Administrator

Du scheinst an der Sweelinck wirklich zu hängen, stimmts?
An deiner Stelle hätte ich wahrscheinlich schon einen Privatverkauf bzw. eine Inzahlungngabe überlegt.


Gloria Concerto 234 Trend DLX

 Antworten

 Beitrag melden
05.04.2014 12:31
avatar  Romanus ( gelöscht )
#28 RE: Zuverlässiger Johannus-Techniker im Raum Wien gesucht !
Ro
Romanus ( gelöscht )

Zitat von Gemshorn
Du scheinst an der Sweelinck wirklich zu hängen, stimmts?


WEIT GEFEHLT !!!
Ich würde dieses defektanfällige Relikt aus dem Jahr 1997 lieber gestern als heute gegen eine hochwertige neue Orgel austauschen,aber 1. fehlen mir dazu noch einige Tausender und 2. wüßte ich ehrlich gesagt gar nicht,welche ich mir kaufen sollte.
Klar gibt es viele Angebote,aber die einzige (mir bekannte) "perfekte" Nachfolgerin,die wirklich so klingt,wie ich mir eine Orgel vorstelle und auch in Disposition und Optik meine Ansprüche erfüllt, wäre eine Ahlborn Organum und die ist - so hochwertig sie auch nach 12 Jahren ohne Update immer noch ist ! - leider im Moment einfach noch zu teuer.
Eine gebrauchte Organum (aber nur mit Garantie !) wäre vielleicht eine Versuchung wert,aber wer trennt sich schon freiwillig von so einem Glanzstück ?

Die vielgelobte Gloria Concerto habe ich zugegebenermaßen noch nicht ausprobiert,aber solange sie nicht in einem klassischen Gehäuse mit Abdeckung und Pedalen aus Holz (auch Obertasten) lieferbar ist,kann ich mich leider nicht dafür begeistern. [sad]


 Antworten

 Beitrag melden
05.04.2014 13:37
#29 RE: Zuverlässiger Johannus-Techniker im Raum Wien gesucht !
avatar
Administrator

Ich verstehe. Das klassische Gehäuse könnte noch kommen, denke ich... Aber die Pedalobertasten? Die sind ja selbst bei dem Viscount-Flaggschiff Unico 800 aus Plastik... was ich ehrlich nicht verstehe. Ob gegen Aufpreis auch ein reines Holzpedal zu haben ist, weiß ich nicht. Das müsste ggf. mit dem Händler abgesprochen werden.

Wenn aber ohnedies noch angespart werden muss, können sich ja noch ganz andere Möglichkeiten auftun. Wer weiß denn schon, welche neuen Angebote und Modelle in nächster Zeit auf den Markt kommen.


Gloria Concerto 234 Trend DLX

 Antworten

 Beitrag melden
10.04.2014 19:04
avatar  Romanus ( gelöscht )
#30 RE: Zuverlässiger Johannus-Techniker im Raum Wien gesucht !
Ro
Romanus ( gelöscht )

Die Prestige 300 streikt übrigens seit heute auch wieder komplett und der kroatische Techniker hat erst nach Ostern wieder Zeit ! Meine Gebete,daß dieses Instrument wenigstens ein paar Monate lang halten möge,wurden offensichtlich nicht erhört. [sad]

Wie es aussieht,werde ich in den nächsten Wochen wieder täglich zum Üben in die Kirche pilgern müssen.
Was mache ich eigentlich von Gründonnerstag Abend bis zur Osternacht,wenn es dann wieder heißt "Orgel und Glocken fliegen nach Rom" ? In unserer Pfarre geht das ja so weit,daß der Pfarrer sogar eigenhändig die Stromzufuhr zur Orgel unterbricht,damit ja niemand die heilige Passionsstille stören kann !
Ich schätze mal,daß dies eine Todsünde wäre.

Geht es anderen Besitzern älterer Johannus-Orgeln eigentlich auch so oder nur mir

Wenn ich etwas in diesem Jahr erreichen will,dann endlich eine neue Orgel,egal wie !!!


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!