Wie man sich eine Orgel anschaffen kann...

  • Seite 4 von 6
03.05.2011 21:11
avatar  Falcon 2000 ( gelöscht )
#46 RE: Wie man sich eine Orgel anschaffen kann...
Fa
Falcon 2000 ( gelöscht )

Sieht suuuuuper aus.
Was mich aber etwas irritiert, wie beeinflussen die Wände links und rechts so nah an den Lautsprechern die Abstrahlung?
Aus meiner Erfahrung sollten die Seitenwände mindestens 1 Meter Abstand zu den Lautsprechern haben.
Aber vielleicht hast du das ja bei der Projektion des Kabinetts berücksichtigt.
Ansonsten - traumhaft!


 Antworten

 Beitrag melden
03.05.2011 21:18
avatar  Mathias91 ( gelöscht )
#47 RE: Wie man sich eine Orgel anschaffen kann...
Ma
Mathias91 ( gelöscht )

Ouaaah! Hoffentlich vergisst Du nicht, ab und an mal Dein Musikzimmer zu verlassen! Es beruhigt mich, dass auf dem Bild kein Kühlschrank zu sehen ist, so dass Du vielleicht gerade noch durch knurrenden Magen vom Spieltisch weggerissen wirst - es sei denn Du verwechselst im Eifer Deinen knurrendenm Magen mit dem schönen "Tonnerre" Effekt einiger Cavaillé-Coll Orgeln.

Ein Tip von mir : Mal Dir ein grosses Plakat "Diese Orgel hat kein Gewitter Piston" und häng' es Dir vor die Nase!

Bitte nicht auf französisch schreiben : "C'est du tonnerre" heisst im frz Sprachgebrauch 'Das ist Spitze' - könnte also zu Notfällen führen! [wink]

Zitat von Falcon 2000
Aus meiner Erfahrung sollten die Seitenwände mindestens 1 Meter Abstand zu den Lautsprechern haben



Ich habe zum einen den Eindruck, dass die Pfeifentürme hinter der Seitenwand sind und zum anderen enthält der Prospekt ja eine Fülle von Lautsprechern, über deren Abstrahlungssystem wir ja hoffentlich bald mehr erfahren.


 Antworten

 Beitrag melden
03.05.2011 22:16
avatar  Subbass
#48 RE: Wie man sich eine Orgel anschaffen kann...
avatar

Wow, sieht echt sehr schön aus! Kompliment!

Erinnert mich von den Proportionen her ein klein wenig an eine Übungsorgel an der HfK Bayreuth.

[attachment=0]VerschkomprJPG.jpg[/attachment]

Bildanhänge
imagepreview

f1t327p3842n155.jpg

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
04.05.2011 20:31
avatar  Triforium ( gelöscht )
#49 RE: Wie man sich eine Orgel anschaffen kann...
Tr
Triforium ( gelöscht )

Hallo,

heute gibt's mal KEIN Bild u. auch kein Kommentar, sondern lediglich eine Ankündigung (zu bereits gestellten Fragen):
Hr. Strehler *), der mein Orgelkabinett gebaut hat, wird nächste Woche, hier in diesem Thread, Ihnen allen erläutern, was er alles (Lautsprechertechnisch) verbaut hat, wie er welche Probleme gelöst hat, etc. . Das heisst, nächste Woche werde ich fast vollständig schweigen. Alle Frage zum Kabinett u. all seinen Aspekten, richtet ihr bitte dann an Herrn Strehler.

*) http://www.orgelkabinettbau-lautsprecherbau.de/41352.html

Ende der Woche gibt's dann noch ein Bild vom fertigen/vollständigen Orgelkabinett, mit Symphonica.

Gruß

Triforium


 Antworten

 Beitrag melden
04.05.2011 20:33
#50 RE: Wie man sich eine Orgel anschaffen kann...
avatar
Administrator

Es bleibt also spannend! [smile]
Freue mich schon sehr auf Axel Strehlers Ausführungen (er hat schon lange einen Forenaccount bei uns).


Gloria Concerto 234 Trend DLX

 Antworten

 Beitrag melden
04.05.2011 23:07
avatar  Orgelkabinett ( gelöscht )
#51 RE: Wie man sich eine Orgel anschaffen kann...
Or
Orgelkabinett ( gelöscht )

Hallo liebe und werte Forumsmitglieder!

Wenn ich gewußt hätte, daß ich in diesem Forum schon angemeldet bin, dann hätte ich mich schon früher gemeldet. Sorry, ich habe da etwas verwechselt. [sad]
Vielen Dank an den Administrator, der mir auf die Sprünge geholfen hat.

Morgen und am Freitag werde ich bei Triforium das Orgelkabinett fertig stellen. Ich denke, am Freitag mittag ist es dann fertig. Dann werde ich mir am Samstag oder am Sonntag die Zeit nehmen, zu den Lautsprechern, deren Anordnung und Aufteilung ein paar Sätze zu meinen Überlegungen sagen. Dann gibt es bestimmt auch ein Bild von der fertigen Orgel. Und auch natürlich erste Klangeindrücke.

Triforium und ich, wir freuen uns schon sehr darauf, das Gesamtbild endlich sehen zu können. Es ist immer wieder ein sehr, sehr spannender und aufregender Moment.

Es tut mir auch sehr leid, das ich schon so lange nichts mehr habe von mir hören lassen im Forum. Aber wenn man als Nebenerwerb solch ein Projekt stemmt, wie das Kabinett bei Triforium, dann geht einem einfach die Zeit aus für nahezu alles andere. Zumal ich erst noch eine Werkbank entwickeln und bauen mußte, damit ich bei meinen Platzverhältnissen überhaupt dieses Projekt anfertigen konnte. Aber ich werde mich bessern!

Schöne Grüße an alle und vielen Dank für die schönen Kommentare zu meiner Arbeit,

Axel!


 Antworten

 Beitrag melden
05.05.2011 00:48
avatar  Hymnus_IV ( gelöscht )
#52 RE: Wie man sich eine Orgel anschaffen kann...
Hy
Hymnus_IV ( gelöscht )

*wow* Mit diesem Pfeifenprospekt präsentiert sich die Johannus doch in einem würdigen Umfeld.
Hut ab.. das kostet mal denke ich mehr, als die Vielzahl mancher hier über ein neues Auto ihre Gedanken anstellen.... Wohl dem der es sich leisten kann. Sieht super aus, der Klang wohl auch dementsprechend. Die Orgel auf dem Podest, da macht es doch sichtlich Freude jedesmal zum Orgeln diese Orgel zu "besteigen". Gratulation.


 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2011 18:22
avatar  Triforium ( gelöscht )
#53 RE: Wie man sich eine Orgel anschaffen kann...
Tr
Triforium ( gelöscht )

Vielen Dank für die anerkennenden Worte. Ich will mit meinem Orgelkabinett nicht protzen, als vielmehr aufzeigen, wie toll eine Symphonica von Johannus mit einem Orgelkabinett von Axel Strehler aussehen kann:

Hier das optische "Endergebnis":


oder mit der "Stadionbeleuchtung":



...es ist, nach langer Zeit vollbracht! Schönes Wochenende,

Gruß

Triforium


 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2011 18:35
avatar  Mathias91 ( gelöscht )
#54 RE: Wie man sich eine Orgel anschaffen kann...
Ma
Mathias91 ( gelöscht )

__________________________Schweigen__________________________

Und, kneifst Du Dich jetzt nicht alle 2 Minuten in den Arm, um sicher zu sein, dass Du nicht aus einem Traum aufwachst?
Ich freue mich mit Dir und bedanke mich, dass Du uns an Deinem Projekt hast teilnehmen lassen!

And now : Have fun!


 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2011 18:37
#55 RE: Wie man sich eine Orgel anschaffen kann...
avatar
Administrator

Eine unglaubliche schöne Orgel!
Viel, viel Freude damit!


Gloria Concerto 234 Trend DLX

 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2011 18:41
avatar  PeterW
#56 RE: Wie man sich eine Orgel anschaffen kann...
avatar
+ 12.1.2018

Zunächst erst einmal - ganz neidlos - Gratulation. Das ist wirklich ein g'schmackiges Teil.

Nur ein paar Fragen:
Wie lange war Bauzeit?
Wie habt Ihr die Abstrahlung gelöst, ohne das Symphonica-Konzept zu stören?
Wo kommt das Licht für die Pultbeleuchtung her? Kann's gar nicht entdecken.
Und zu guter Letzt: Ist Deine Frau sauer, wenn sie die Gardinen wechseln muß?

Nun kannst während der Fußball-WM auch Du mit Flutlicht spielen.


 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2011 20:51
#57 RE: Wie man sich eine Orgel anschaffen kann...
avatar
Administrator

Dir, Triforium, auch ein herzliches Dankeschön, dass du uns mit deinem Fortsetzungsroman beschenkt hast. Es blieb bis zuletzt spannend, und ich freute mich immer schon auf deinen nächsten Beitrag. Die Zugriffszahlen auf diesen Thread zeigen, dass es nicht nur mir so gegangen ist. [wink]


Gloria Concerto 234 Trend DLX

 Antworten

 Beitrag melden
07.05.2011 11:00
#58 RE: Wie man sich eine Orgel anschaffen kann...
avatar

Habe beinahe jeden Tag gefiebert, wie es wohl weitergeht.
Mir fehlen die Worte. Ich kann nur sagen: Das ist granaten Bombe! [smile]
Glückwunsch zu diesem wunderbaren Instrument!!!!!!

Liebe Grüße,
Uwe

PS: Vielleicht kannst Du mal wieder einen Thread anfangen. Dafuer:
Du hast einen tollen Schreibstil! Danke!!!!!

PORTA PATET MAGIS COR

 Antworten

 Beitrag melden
07.05.2011 16:50
avatar  Triforium ( gelöscht )
#59 RE: Wie man sich eine Orgel anschaffen kann...
Tr
Triforium ( gelöscht )

Hallo!

Vielen, vielen Dank für all die wunderbaren Worte! Es macht mir große Freude, dass ihr Euch alle mit mir freut. Wer von Euch mal nach Baden-Württemberg kommt, in den süDlicheren Teil, kann mich gerne per Email "anklingeln". Wir können dann einen Termin vereinbaren u. der (oder die) kann dann selbst das Ganze in Augenschein nehmen (und auch darauf spielen).

Es wurde vorhin die Frage gestellt, woher die Pultbeleuchtung kommt: Ganz einfach - ich habe in die Zimmerdecke, genau überhalb des Orgelspieltischs eine versenkbare Lampe einbauen lassen, die somit sowohl das Pult, als auch zusätzlich die gesamte Tastatur ausleuchtet.

An dieser Stelle ist der Thread noch nicht zu Ende:
Axel Strehler wird in den nächsten Tagen hier einiges zum Lautsprecherkonzept sagen. Von meiner Seite aus nur soviel: Die Klangbrillianz u. "Echtheit" des PO-Klangs hat, in Bezug zum eigenen Klang der Symphonica, sich nochmals gesteigert. Naja, bei rund 30 Lautsprechern, sollte sich schon etwas tun, nicht?

Gruß

Triforium


 Antworten

 Beitrag melden
07.05.2011 18:17
avatar  BWoll ( gelöscht )
#60 RE: Wie man sich eine Orgel anschaffen kann...
BW
BWoll ( gelöscht )

darf man fragen wo die 30 Lautsprecher sind?


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!