Neu: Viscount Sonus

  • Seite 5 von 13
21.08.2013 12:16
avatar  Aeoline
#61 RE: Neu: Viscount Sonus
avatar

Zitat von Flute8
Daß v. 1.8.0 derzeit aktuell ist, weißt Du?


Ja - weiß ich. Der entsprechende Post hier im Forum zu V1.8 ist sogar von mir... [wink]

Ich habe aber nicht auf V1.8 umgestellt, weil mir die Verbesserungen nicht gravierend erscheinen. Never touch a running system...

Das Feature "Ability to upload from a USB stick containing an alternative timbre map and, if needed, a folder with supplemental voices." habe ich auch gelesen - aber da ich nirgends die Quelldateien für alternative Stimmen finde, hat mich auch das noch nicht so wirklich interessiert.

Ich würde nämlich z.B. gerne aus der französischen Unico-Datenbank z.B. die Großquinte im Pedal importieren... Aber woher nehmen??!?

LG
Aeoline


Organisten leiden oft an einer schlimmen Krankheit: Augentinnitus - Man(n) sieht nur noch Pfeifen...

Viscount Unico 400 DE [V1.14.19] (56/III/P) : ab 11.2012
Johannus Opus 520 (45/II/P) : 10.1987-11.2012
Siel HB 700 (9/II/P) : 1977-09.1987)

 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2013 14:01
#62 RE: Neu: Viscount Sonus
avatar
Administrator

Zitat von Aeoline
Ich würde nämlich z.B. gerne aus der französischen Unico-Datenbank z.B. die Großquinte im Pedal importieren... Aber woher nehmen??!?


Bitte wende dich mit diesem Anliegen an Kisselbach! Du hast für deine Unico ordentlich Geld hingeblättert - da sollte der Import der französischen Großquinte doch machbar sein?


Gloria Concerto 234 Trend DLX

 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2013 17:26
#63 RE: Neu: Viscount Sonus
avatar
Moderator

So - gerade aus Baunatal zurück. (Sorry Aeoline, aber ich habe heute Abend Chorprobe, sonst hätte ich mich bei Dir angedroht ...)
Kurzes Fazit: Sensationelles Preis-/Leistungsverhältnis. Da wurde die PM-Techologie endlich mal richtig ausgereizt - und es ist noch Luft nach oben, wie mir scheint. ENDLICH hat Viscount begriffen, dass man einen guten Klang auch gut ABSTRAHLEN muss ... und dass das inzwischen mit internen Lösungen durchaus geht.

Lasst mir 24 Stunden, um meine Impressionen zu sortieren. Morgen mehr.

LG
Michael


 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2013 23:32
#64 RE: Neu: Viscount Sonus
cl

Zitat von Flute8
... wobei dieser Satz am interessantesten scheint:
Ability to upload from a USB stick containing an alternative timbre map and, if needed, a folder with supplemental voices.
Vielleicht weiss jemand, was damit genau gemeint ist?


Hallo Flute8,
Also ich verstehe das so: Der USB-Stick (mit dem Update) enthält "alternative Stimmungen/Intonationen?" und falls benötigt: einen Ordner mit zusätzlichen Stimmen (also neue Register).

Von daher: Über Kisselbach sollten Detailinformationen erhältlich sein. U.U. ist es ja sogar möglich, nur die neuen Registerdefinitionen in den Speicher zu holen.
Ein NEIN hats immer, ein JA kann man sich abholen
Falls jemand anfragt, wäre noch interessant, ob es ein Update auch für den Accupipe gibt!

LIeben Gruß Clemens

Liebe Grüße vom Clemens

 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2013 23:36
avatar  Aeoline
#65 RE: Neu: Viscount Sonus
avatar

Zitat von Wichernkantor
(Sorry Aeoline, aber ich habe heute Abend Chorprobe, sonst hätte ich mich bei Dir angedroht ...)


Schade... Ich hätte Dir gerne meine neueste Entdeckung aus der Welt der 16füßigen Lingualregister der Unico'schen Klangdatenbank vorgestellt... - meine neue Favoritin in dieser Registerfamilie und Fußlage...

Douçaine 16'

[schild=26,0,000000,C0C0C0]Schwärm...[/schild]

Ich fürchte, die / das Cor Anglais 16' wird im Positiv meiner ACC-Rouen-Disposition weichen müssen... so genial ist der Klang von Douçaine 16'...

Nicht zu vergleichen mit den klanglichen Nachbarn: Dulciaan 16' und Dulciana 16'...

LG
Aeoline


Organisten leiden oft an einer schlimmen Krankheit: Augentinnitus - Man(n) sieht nur noch Pfeifen...

Viscount Unico 400 DE [V1.14.19] (56/III/P) : ab 11.2012
Johannus Opus 520 (45/II/P) : 10.1987-11.2012
Siel HB 700 (9/II/P) : 1977-09.1987)

 Antworten

 Beitrag melden
22.08.2013 08:43
#66 RE: Neu: Viscount Sonus
Ma

Zitat von Wichernkantor

Kurzes Fazit: Sensationelles Preis-/Leistungsverhältnis. Da wurde die PM-Techologie endlich mal richtig ausgereizt - und es ist noch Luft nach oben, wie mir scheint. ENDLICH hat Viscount begriffen, dass man einen guten Klang auch gut ABSTRAHLEN muss ... und dass das inzwischen mit internen Lösungen durchaus geht.

Lasst mir 24 Stunden, um meine Impressionen zu sortieren. Morgen mehr.



Hallo Michael,

das klingt ja echt hochinteressant.

Da fragt man sich, wer dann noch in die wesentlichen teureren anderen Unico-Modelle investiert, wenn hier die Abstrahlung deutlich gegenüber diesen verbessert ist.

Ich werde mich wohl auch noch mal auf den Weg zu Kisselbachs machen, da ja bei mir demnächst eine Kaufentscheidung ansteht. Mal sehen, wir mir das neue Modell im Vergleich zur Klassik-Reihe gefällt...

In gespannter Erwartung auf deinen Bericht:
Martin

Gloria Concerto 350 Trend

 Antworten

 Beitrag melden
22.08.2013 21:08
#67 RE: Neu: Viscount Sonus
avatar
Administrator

Ah, die Dispos sind online: http://www.kisselbach.de/index.php/deu/s...certo-ii-detail
Jedoch fehlerhaft. Der Untersatz hat gewiss 32' und nicht 16'...


Gloria Concerto 234 Trend DLX

 Antworten

 Beitrag melden
22.08.2013 22:18
avatar  Aeoline
#68 RE: Neu: Viscount Sonus
avatar

Zitat von Gemshorn
Ah, die Dispos sind online


Stimmt. Wobei nochmals erwähnt sei, dass die "vorgegebene" Disposition nicht mehr ist, als das "Fall-back-Szenario", weil sich jede Wippe nun wirklich mit jeder der hunderten von vorhandenen Stimmen belegen lässt.

Voraussetzung: Man hat den Physis-PC-Editor.

Wem also danach ist, der kann sich seine eigene Disposition zusammenstellen und alle Wippen des Schwellwerk ausschließlich mit 8-Fuß-Zungen bestücken - oder was immer die Vorlieben sein sollten.

Alternative Registerplättchen sind dann aber m.E. ein Muss - sonst weiß keiner mehr, dass sich hinter der "Waldflöte 2'" in Wirklichkeit eine "Trompette 16'" steckt...



LG
Aeoline


Organisten leiden oft an einer schlimmen Krankheit: Augentinnitus - Man(n) sieht nur noch Pfeifen...

Viscount Unico 400 DE [V1.14.19] (56/III/P) : ab 11.2012
Johannus Opus 520 (45/II/P) : 10.1987-11.2012
Siel HB 700 (9/II/P) : 1977-09.1987)

 Antworten

 Beitrag melden
22.08.2013 22:21
#69 RE: Neu: Viscount Sonus
avatar
Administrator

Genau diese maximale Flexibilität ist eine der unleugbaren Stärken der Physis-Orgeln.
Bin schon höchst gespannt, was mich nächste Woche in Augsburg erwartet.


Gloria Concerto 234 Trend DLX

 Antworten

 Beitrag melden
22.08.2013 22:36
avatar  Aeoline
#70 RE: Neu: Viscount Sonus
avatar

Welches Modell / Welche Modelle stehen denn zurzeit in Augsburg?

LG
Aeoline


Organisten leiden oft an einer schlimmen Krankheit: Augentinnitus - Man(n) sieht nur noch Pfeifen...

Viscount Unico 400 DE [V1.14.19] (56/III/P) : ab 11.2012
Johannus Opus 520 (45/II/P) : 10.1987-11.2012
Siel HB 700 (9/II/P) : 1977-09.1987)

 Antworten

 Beitrag melden
22.08.2013 22:41
#71 RE: Neu: Viscount Sonus
avatar
Administrator

Die Concerto III.


Gloria Concerto 234 Trend DLX

 Antworten

 Beitrag melden
23.08.2013 09:11
avatar  PeterW
#72 RE: Neu: Viscount Sonus
avatar
+ 12.1.2018

Zitat von Aeoline
Die Versionsnummer! - Mich interessiert die Versionsnummer...
Bittebitte - wer eine unter die Finger kriegt: Die Versionsnummer des OS...

Dem Vernehmen nach fährt die Concerto auf 1.8.1.
Was auch immer dieses Update beinhalten mag...


 Antworten

 Beitrag melden
23.08.2013 09:12
#73 RE: Neu: Viscount Sonus
Ma

Zitat von Aeoline

Wobei nochmals erwähnt sei, dass die "vorgegebene" Disposition nicht mehr ist, als das "Fall-back-Szenario", weil sich jede Wippe nun wirklich mit jeder der hunderten von vorhandenen Stimmen belegen lässt.

Voraussetzung: Man hat den Physis-PC-Editor.



Ist der Physis-PC-Editor, der diese umfangreichen Editionsmöglichkeiten ermöglicht, bei den Viscount-Modellen / den von Kisselbach vertriebenen Instrumenten auf Physis-Basis (Capella, Concerto) denn im Lieferumfang enthalten?
Wenn nein, wie teuer ist er?
LG
Martin

Gloria Concerto 350 Trend

 Antworten

 Beitrag melden
23.08.2013 09:20
#74 RE: Neu: Viscount Sonus
avatar
Administrator

Diese Frage würde ich ausschließlich im vertraulichen Gespräch mit meinem Händler stellen.


Gloria Concerto 234 Trend DLX

 Antworten

 Beitrag melden
23.08.2013 09:38
avatar  Aeoline
#75 RE: Neu: Viscount Sonus
avatar

Zitat von Martin78
Ist der Physis-PC-Editor, der diese umfangreichen Editionsmöglichkeiten ermöglicht


Der Editor wird nur gebraucht, wenn ich Register austauschen will. Hinter jeder Wippe liegen im Standard einige Alternativen - jedoch fast immer aus der gleichen Registerfamilie bzw. Fußlage. Will man eine komplett andere Stimme hinterlegen, braucht man den Editor - sonst nicht.

Alle anderen Funktionen der Orgel - einschließlich der veränderbaren Klangparameter je Stimme - kann man genau so über das Bedienfeld an der Orgel verstellen.

Ich kann aber aus Erfahrung sagen, dass komplexe Umstellungen und Intonierungsarbeiten, wie sie bei der Erstellung einer custom-made-Disposition zwangsläufig erforderlich werden, viel eleganter, schneller, stressfreier und bequemer machen lassen, wenn man für diese Zeit einen Monitor auf die Orgel stellt und den Editor verwendet.

Der Editor gehört offiziell nicht zum Lieferumfang.

Den Rest bespricht man - wie unser Admin schon vollkommen richtig kommentiert hat - mit dem Händler.

LG
Aeoline


Organisten leiden oft an einer schlimmen Krankheit: Augentinnitus - Man(n) sieht nur noch Pfeifen...

Viscount Unico 400 DE [V1.14.19] (56/III/P) : ab 11.2012
Johannus Opus 520 (45/II/P) : 10.1987-11.2012
Siel HB 700 (9/II/P) : 1977-09.1987)

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!