Neues Evangelisches Gesangbuch 2030

  • Seite 1 von 7
29.04.2021 21:09
#1 Neues Evangelisches Gesangbuch 2030
tr
Allwissendes Orakel

Gerade bin ich auf einen Hinweis auf diese Informationsseite zum Thema neues Evangelisches Gesangbuch gestoßen. Tatsächlich hatte ich davon bisher überhaupt nichts mitbekommen.
Interessant ist für Einige bestimmt der Hinweis, dass es ab dem 2. Mai auf der verlinkten Webseite eine Umfrage geben soll, in der man seine persönliche Top 5 angeben können soll und damit Einfluss auf die Liedauswahl im neuen Gesangbuch nehmen kann.

Viele Grüße
Trompetendulzian


 Antworten

 Beitrag melden
29.04.2021 21:22
#2 RE: Neues Evangelisches Gesangbuch 2030
avatar
Gelehrter

Dieser Hinweis mit dem Voten ist gut. Da werde ich mitmachen. Beim Thema neues EG bin ich hin- und hergerissen zwischen Furcht und Hoffnung.

Wie sagte ein Kollege bei einer der letzten Bezirkskantorenkonferenzen: "Wird das neue EG so wie das EG+, dann gebe ich meinen Beruf auf."

Aber ein neues EG muss ja für das ganze EKD-Gebiet stehen und da gibt es ja so variantenreiche Strömungen, dass ich schon Hoffnung habe, dass auch etwas Gutes erwachsen kann. Zumindest will ich da nicht von vornherein den Untergang des Abendlandes beschwören und erstmal abwarten was so kommt.

Es mag sein, dass nicht alle Musiker an Gott glauben; an Bach jedoch alle. - Mauricio Kagel

 Antworten

 Beitrag melden
29.04.2021 21:42
#3 RE: Neues Evangelisches Gesangbuch 2030
tr
Allwissendes Orakel

Zitat von MagisterPerotin im Beitrag #2
Dieser Hinweis mit dem Voten ist gut. Da werde ich mitmachen.

Ich auch. Wenn tatsächlich nur die Top 5 angegeben werden darf, wird's aber schwer mit der Entscheidung.


 Antworten

 Beitrag melden
29.04.2021 22:11 (zuletzt bearbeitet: 30.04.2021 14:15)
#4 RE: Neues Evangelisches Gesangbuch 2030
avatar
Moderator

Puh, mal wieder Glück gehabt! 2030 war so das Limit, das ich mir für den aktiven Orgeldienst gesetzt habe - falls ich nicht vorher an die Harfe versetzt werde und immer vorausgesetzt, dass Finger und Füße bis dahin weiter dem Hirn gehorchen.

Ich befürchte, dass das EG minus - äh - plus im Vergleich zum EG 2030 erzkonservativ und gruftig wirken wird ...
Bis dahin sitzen die "Popkantoren" an den entscheidenden Schalthebeln, vehement unterstützt von einer Phalanx von Pastoraltheologen und GemeindepädagogInnen der Klampfenfraktion, die in kindischem Singsang und "liturgischem" Ringelreihen um den Altar das Allheilmittel gegen leere Kirchen sehen.
Einen breiten Raum werden wohl Gesänge für die zahlreichen Gottesdienstbesucher einnehmen, die nur sächsisch verstehen - äh - angelsächsisch, meine ich natürlich. (Dschieehsass laaaafs dis piepel werri matsch)

Gebe Gott, dass ich mich irre ...

Wir können ja eine Wette abschließen: Ich nenne fünf Liedlein, die in meinen apokalyptischsten Träumen vorkommen. Mindestens drei davon werden im EG 2030 stehen - darauf wette ich zehn Pullen von meinem besten Roten.

LG
Michael


 Antworten

 Beitrag melden
29.04.2021 22:43
#5 RE: Neues Evangelisches Gesangbuch 2030
avatar
Gelehrter

Zitat von Wichernkantor im Beitrag #4
Ich nenne fünf Liedlein, die in meinen apokalyptischsten Träumen vorkommen.


Solange du nicht diese Fünf Lieder in die offizielle Abstimmung einbringst und damit der werten Kommission falsche Signale setzt, ist alles ok

Es mag sein, dass nicht alle Musiker an Gott glauben; an Bach jedoch alle. - Mauricio Kagel

 Antworten

 Beitrag melden
30.04.2021 06:31 (zuletzt bearbeitet: 30.04.2021 06:31)
#6 RE: Neues Evangelisches Gesangbuch 2030
avatar
Moderator

Nee, da werde ich für fünf Lieder votieren, von denen mindestens vier Paul Gerhardt-Texte haben. Das fünfte ist Luthers "Ein' feste Burg ist unser Gott".

LG
Michael


 Antworten

 Beitrag melden
30.04.2021 07:56
avatar  wohli
#7 RE: Neues Evangelisches Gesangbuch 2030
avatar
Allwissendes Orakel

O ihr ewig Gestrigen - da geht's lang:

https://www.youtube.com/watch?v=egoa4J7kp3U



@ Wichernkantor: Kannst ja schon mal 'ne Partita drauf machen


 Antworten

 Beitrag melden
30.04.2021 08:18
#8 RE: Neues Evangelisches Gesangbuch 2030
avatar
Moderator

Du meine Güte - und das so kurz nach dem Früstück ...
Fast so "schön" wie das Cohen-"Halleluja", das hierzulande bei fast jeder Hochzeit eine völlig talentbefreite Freundin der Braut in ein übersteuertes Mikrophon stöhnt.

Eine arge Versuchung, dem Nihilismus anheim zu fallen ...

LG
Michael


 Antworten

 Beitrag melden
30.04.2021 12:06
avatar  wohli
#9 RE: Neues Evangelisches Gesangbuch 2030
avatar
Allwissendes Orakel

Noten braucht's dann auch keine im neuen EG mehr:

https://www.worshipchords.net/guitar/-ch...n-come-to-jesus


 Antworten

 Beitrag melden
30.04.2021 12:33
#10 RE: Neues Evangelisches Gesangbuch 2030
avatar
Gelehrter

Puuhh, das ist schon harte Kost...

Es mag sein, dass nicht alle Musiker an Gott glauben; an Bach jedoch alle. - Mauricio Kagel

 Antworten

 Beitrag melden
30.04.2021 13:53 (zuletzt bearbeitet: 30.04.2021 14:02)
#11 RE: Neues Evangelisches Gesangbuch 2030
tr
Allwissendes Orakel

Zitat von wohli im Beitrag #9
https://www.worshipchords.net/guitar/-ch...n-come-to-jesus

Wird das gerappt? Edit: Jetzt habe ich auch gesehen, dass es sich um den Text zum Video oben handelt.


 Antworten

 Beitrag melden
30.04.2021 14:07
#12 RE: Neues Evangelisches Gesangbuch 2030
tr
Allwissendes Orakel

Zitat von Wichernkantor im Beitrag #6
Nee, da werde ich für fünf Lieder votieren, von denen mindestens vier Paul Gerhardt-Texte haben. Das fünfte ist Luthers "Ein' feste Burg ist unser Gott".



 Antworten

 Beitrag melden
30.04.2021 14:11
#13 RE: Neues Evangelisches Gesangbuch 2030
tr
Allwissendes Orakel

Habt ihr euch schonmal den "Fahrplan" zum neuen Gesangbuch angesehen? Folgende Passage finde ich sehr bemerkensert:

Zitat
Ende des Jahrzehnts – das ist unsere Vision:
Die Gemeinden halten neben der schon längst vorhandenen App ein neues Buch in den Händen und können zugleich in einer Datenbank nach ihren Lieblingsliedern suchen.


Heißt das, es gibt endlich einen legitimen Grund, im Gottesdienst mit dem Handy zu spielen?

Die Abstimmungseite ist jetzt übrigens online.

Viele Grüße
Trompetendulzian


 Antworten

 Beitrag melden
30.04.2021 14:23
#14 RE: Neues Evangelisches Gesangbuch 2030
avatar
Administrator

Das sind interessante Neuigkeiten, auch für mich Katholen. Neue Gesangbücher wecken jederzeit mein Interesse.
Interessant finde ich die Möglichkeit, dass wirklich jeder (der will), sein Votum abgeben kann. Das war bei uns Katholen beim GL2013 anders; da konnte jede österreichische Diözese 10 Lieder/Gesänge benennen, die dann auf jeden Fall in den gemeinsamen Österreichteil (immerhin 300 Nummern) aufgenommen worden sind.
Leider hat mein kleines burgenländisches Diözeschen damals im Dornröschenschlaf geschlafen, sodass wir arg unterrepräsentiert sind - ein Manko, das uns bis heute nachhängt und auch fürderhin nachhängen wird.

Jedenfalls: Dass bei euch jede Seele, bei uns damals aber nur jede Ortskirche abstimmen durfte, scheint irgendwie der fundamentaltheologische Unterschied zwischen Evangelisch und Katholisch zu sein.

Die ohnehin-Fixstarter (z.B. "Großer Gott, wir loben dich" oder "Ein feste Burg") wird man bei der Abstimmung vielleicht außen vor lassen - die kommen vermutlich auch ohne Votum in das neue Gesangbuch.


Gloria Concerto 234 DLX

 Antworten

 Beitrag melden
30.04.2021 14:26
#15 RE: Neues Evangelisches Gesangbuch 2030
avatar
Moderator

Zitat von wohli im Beitrag #9
Noten braucht's dann auch keine im neuen EG mehr:https://www.worshipchords.net/guitar/-ch...n-come-to-jesus


Sadist, sadistischer, Du!
Wirst Du wohl aufhören, uns so grausam zu quälen ... 🙉

LG
Michael


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!