Viscount Sonus 40

  • Seite 1 von 2
17.10.2019 10:42
avatar  ( gelöscht )
#1 Viscount Sonus 40
Gast
( gelöscht )

Wer hat schon auf einer Viscount Sonus 40 gespielt und kann dazu etwas sagen?
Ich suche eine Möglichkeit, diese Orgel mit einer Gloria cantus 230 zu vergleichen (Kauf geplant)


 Antworten

 Beitrag melden
18.10.2019 18:54
#2 RE: Viscount Sonus 40
tr
Allwissendes Orakel

Hallo Evelyn,

in Deutschland wird die Sonus 40 hauptsächlich als Gloria Concerto 234 Trend von der Fa. Kisselbach verkauft. Hier im Forum findest du viele Besitzer dieses Instrumentes (mich eingeschlossen). Mithilfe der Suchfunktion wirst du unter dem Stichwort "concerto 234" viele Erfahrungsberichte finden.

Viele Grüße
Trompetendulzian


 Antworten

 Beitrag melden
18.10.2019 21:08
#3 RE: Viscount Sonus 40
avatar
Administrator

Dazu hattest du doch vor kurzem einen Thread eröffnet.
Wozu ein neuer?


Gloria Concerto 234 DLX

 Antworten

 Beitrag melden
19.10.2019 09:04
avatar  ( gelöscht )
#4 RE: Viscount Sonus 40
Gast
( gelöscht )

Entschuldigung, es eilt, ich muss mich bis Montag entscheiden, welche Orgel ich nehmen muss....


 Antworten

 Beitrag melden
19.10.2019 09:50 (zuletzt bearbeitet: 19.10.2019 12:29)
avatar  Positiv
#5 RE: Viscount Sonus 40
avatar
Erleuchteter

... und diese Entscheidung will keiner für Dich treffen.

Das Maß aller Dinge ist eine handwerklich überzeugende Pfeifenorgel. Alle digitale Technik der Cantus oder Sonus 40 muß durch den Klangtunnel Lautsprecher oder Kopfhörer.

Zum Thema technischer Fortschritt ein Video aus dem noch analogen Jahr 1972:

https://www.youtube.com/watch?v=kaGnBNhE2xI

Ein PC oder gar ein Smartphone lag außerhalb der individuellen Vorstellungswelt.

Wird es die digitale Orgel im Jahr 2050 geschafft haben wie eine Pfeifenorgel zu klingen ???

Beide Orgeln sind mehr oder weniger auf dem heute technisch möglichen Stand und Du kannst grundsätzlich keine falsche Entscheidung treffen. So oder so, es wird ein Kompromiss sein.

Michael


 Antworten

 Beitrag melden
19.10.2019 09:59
#6 RE: Viscount Sonus 40
avatar
Administrator

Ohne substanziell Neues hier beitragen zu können, weil im Nachbarthread alles Wesentliche gesagt wurde, möchte ich dick unterstreichen:

Die Cantus ist eine Orgel, die klanglich und preislich im Einsteigersegment rangiert.
Die Sonus ist eine Orgel, die klanglich und preislich in der guten Mittelklasse rangiert.

Wie die meisten hier wissen, habe ich in meinem Leben eine Menge von Digitalorgeln bei mir zuhause stehen gehabt, oftmals mit erstaunlich kurzen Halbwertszeiten. Mit meiner Gloria Concerto (umgelabelte Sonus) halte ich es nun bereits viele Jahre aus und bin immer noch sehr zufrieden. Soweit mein persönliches "Zeugnis".


Gloria Concerto 234 DLX

 Antworten

 Beitrag melden
19.10.2019 13:04 (zuletzt bearbeitet: 19.10.2019 13:06)
avatar  Aeoline
#7 RE: Viscount Sonus 40
avatar
Allwissendes Orakel

Zitat von Gemshorn im Beitrag #6
Die Cantus ist eine Orgel, die klanglich und preislich im Einsteigersegment rangiert.
Die Sonus ist eine Orgel, die klanglich und preislich in der guten Mittelklasse rangiert.

Dem ist nichts hinzuzufügen.

Orgelkauf ist Ohrensache. Wenn Du die Instrumente nicht in Ohrenschein nehmen kannst, kaufst Du blind. Wenn der Händler Dich unter Zeitdruck stellt, halte ich das für verwerflich.

Ich kann verstehen, dass Du unter "uns Experten" eine Meinung suchst. Hier ist meine Meinung dazu:

Wenn die beiden Instrumente preislich gleichauf liegen, nimm' die Sonus. Sie ist neuer. Sie hat mehr Einstellungsmöglichkeiten. Sie hat die bessere Abstrahlung.

Ein Trost sei Dir gewiss: Wenn erst mal eine von beiden bei Dir im Zimmer steht, hast Du keine Chance mehr, sie mit der anderen Orgel unter lokalen Bedingungen zu vergleichen. Das reduziert die Gefahr von "hätte ich doch..." immens.

Viel Glück bei der Entscheidung.

Aeoline


Viscount Unico 400 DE (56/III/P) (seit 11.2012)
Johannus Opus 520 (45/II/P) (10.1987 bis 11.2012)
Siel HB 700 (9/II/P) (1977 bis 09.1987)

Organisten leiden oft an einer schlimmen Krankheit:
Augentinnitus - Man(n) sieht nur noch Pfeifen

 Antworten

 Beitrag melden
19.10.2019 21:04
avatar  ( gelöscht )
#8 RE: Viscount Sonus 40
Gast
( gelöscht )

Danke, ich denke, ich nehme die Sonus, selbst auf die Gefahr hin, dass die Tastatur eines Tages Probleme macht. Da hatte es wohl schon einen Fall gegeben, dass die sich gewölbt hat....aber, hier in der Wohnung bei gleichmäßiger Temperatur sehe ich da keine große Gefahr...


 Antworten

 Beitrag melden
19.10.2019 21:18
#9 RE: Viscount Sonus 40
avatar
Administrator

Darf man erfahren, zu welchem Preis die angeboten wird?


Gloria Concerto 234 DLX

 Antworten

 Beitrag melden
19.10.2019 22:25
avatar  Larigot
#10 RE: Viscount Sonus 40
La
Gelehrter

Zitat von evdenn im Beitrag #8
....aber, hier in der Wohnung bei gleichmäßiger Temperatur sehe ich da keine große Gefahr...


Holz reagiert weniger auf die Temperatur als auf die Luftfeuchtigkeit, weil es je nach Umgebung Feuchtigkeit aufnimmt oder abgibt und sich dementsprechen verzieht. Achte in der Heizperiode darauf, dass die Luftfeuchtigkeit nicht zu sehr in den Keller geht und alles ist gut (nicht nur für das Instrument, sondern ggf. auch für Atemwege, Haut...)

LG
Christian


 Antworten

 Beitrag melden
20.10.2019 00:29
avatar  ( gelöscht )
#11 RE: Viscount Sonus 40
Gast
( gelöscht )

Zitat von Gemshorn im Beitrag #9
Darf man erfahren, zu welchem Preis die angeboten wird?


Im Parallelthread war von €4.500 + Versand €300 die Rede.

Tuba mirabilis hatte gemutmaßt, dass es sich um dieses Angebot handelt:

https://www.orgelhaus.de/content/produkt...rument-sonus-40


 Antworten

 Beitrag melden
20.10.2019 08:04
#12 RE: Viscount Sonus 40
avatar
Administrator

Ach, das ist doch jenes Orgelhaus, welches uns vor nicht allzu langer Zeit mit so überaus freundlichen Worten ausgeladen hat, siehe hier: RE: Forumstreffen 2017 (6)


Gloria Concerto 234 DLX

 Antworten

 Beitrag melden
20.10.2019 08:46
avatar  Aeoline
#13 RE: Viscount Sonus 40
avatar
Allwissendes Orakel

Zitat von Gemshorn im Beitrag #12
Ach, das ist doch jenes Orgelhaus, welches uns vor nicht allzu langer Zeit mit so überaus freundlichen Worten ausgeladen hat, siehe hier: RE: Forumstreffen 2017 (6)

Hallo Gemshorn,

Du bist doch nicht etwa nachtragend, oder?

VG
Aeoline


Viscount Unico 400 DE (56/III/P) (seit 11.2012)
Johannus Opus 520 (45/II/P) (10.1987 bis 11.2012)
Siel HB 700 (9/II/P) (1977 bis 09.1987)

Organisten leiden oft an einer schlimmen Krankheit:
Augentinnitus - Man(n) sieht nur noch Pfeifen

 Antworten

 Beitrag melden
20.10.2019 11:08
avatar  ( gelöscht )
#14 RE: Viscount Sonus 40
Gast
( gelöscht )

Den Versand würde ich noch raushandeln!


 Antworten

 Beitrag melden
20.10.2019 12:03
#15 RE: Viscount Sonus 40
avatar
Administrator

Zitat von Aeoline im Beitrag #13
Du bist doch nicht etwa nachtragend, oder?

Nachtragen soll ich denen auch noch etwas? So weit kommt’s noch...
Es scheint mir einfach nützlich zu wissen, mit was für Subjekten man es zu tun hat - weiter nichts.


Gloria Concerto 234 DLX

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!