Das neue Gotteslob 2013

  • Seite 5 von 69
08.03.2013 07:11
#61 RE: Das neue Gotteslob 2013
avatar
Moderator

Mich interessieren eher die Melodiefassungen als die Textanfänge. Gibt's da was zu sehen?

LG
Michael


 Antworten

 Beitrag melden
08.03.2013 08:42
#62 RE: Das neue Gotteslob 2013
avatar
Administrator

Zitat von Wichernkantor
Mich interessieren eher die Melodiefassungen als die Textanfänge. Gibt's da was zu sehen?


Leider noch nicht offiziell.

Zitat von clemens-cgn
Hallo Gemshorn,
hast Du zufällig eine Quelle der Inhaltsverzeichnisse, die man öffentlich benennen kann?


In Ergänzung zu weiter oben geposteten Links hier der Inhalt des Stammteils inkl. des Eigenteils der Erzdiözese Freiburg: http://www.afk-freiburg.de/gotteslob/Got...endig-FR-RO.pdf

Kleines Update meiner kritischen Bemerkungen zum Österreichteil: klick


Gloria Concerto 234 DLX

 Antworten

 Beitrag melden
10.03.2013 17:00
avatar  ( gelöscht )
#63 RE: Das neue Gotteslob 2013
Gast
( gelöscht )

Hier eine Seite des Bistums Osnabrück: http://www.bistum.net/themen/one.news/in...kel.abt.0504.57


Liste der NGL: http://www.bistum.net/fix/files/990/arti...%20-%20NGLs.pdf

Neue Lieder zu alten Melodien: http://www.bistum.net/fix/files/990/arti...%20Melodien.pdf

Synopse neu-alt alphabetisch: http://www.bistum.net/fix/files/990/arti...L%20OS_hoch.pdf (da gibt es auch Hinweise auf Melodieänderungen)


 Antworten

 Beitrag melden
10.03.2013 22:19
#64 RE: Das neue Gotteslob 2013
cl
Allwissendes Orakel

Hallo Gemshorn,
hast Du schon gelesen - (In zu Bethlehem geboren) Die von Dir so gescholtene Bandstrophe (Vers 6) ist tatsächlich neu aufgenommen

Ein Lied das leider wohl aus dem Stammteil herausgefallen ist, ist "In dieser Nacht" [sad]

lbG
Clemens

Liebe Grüße vom Clemens

 Antworten

 Beitrag melden
10.03.2013 22:21
#65 RE: Das neue Gotteslob 2013
cl
Allwissendes Orakel

Zitat von Wichernkantor
Mich interessieren eher die Melodiefassungen als die Textanfänge. Gibt's da was zu sehen?


Hallo Michael,
mit Hilfe der Synopse (für den Nordanhang) ist so manches eruierbar [smile]
lbG Clemens

Liebe Grüße vom Clemens

 Antworten

 Beitrag melden
11.03.2013 04:24
#66 RE: Das neue Gotteslob 2013
avatar
Administrator

Ja, habs gelesen, Clemens.

"In dieser Nacht" ist auch im neuen Stammteil dabei.


Gloria Concerto 234 DLX

 Antworten

 Beitrag melden
11.03.2013 07:43
avatar  Tabernakelwanze ( gelöscht )
#67 RE: Das neue Gotteslob 2013
Ta
Tabernakelwanze ( gelöscht )

Wie wäre es, wenn ein eigenes Unterforum "Neues Gotteslob" creiert würde? Da könnte man alle Beiträge und Treads sammeln und fortführen. Jetzt verteilt sich das Thema etwas - ich finde, das macht es unübersichtlich.


 Antworten

 Beitrag melden
11.03.2013 10:33
avatar  PeterW
#68 RE: Das neue Gotteslob 2013
avatar
Allwissendes Orakel

Zitat von Tabernakelwanze
Wie wäre es, wenn ein eigenes Unterforum "Neues Gotteslob" creiert würde?

Gute Idee! Ich würde es »Liturgie« nennen, weil die interkonfessionellen Überschneidungen unverkennrbar sind und - wenn schon - genau dort auch ihren Platz finden.
Wenn Ihr also meint, daß Liturgie in ein »unabhängiges Forum zur digitalen Kirchen(?)orgel« überhaupt hineingehört.

+ 12.1.2018


 Antworten

 Beitrag melden
11.03.2013 10:47
avatar  Tabernakelwanze ( gelöscht )
#69 RE: Das neue Gotteslob 2013
Ta
Tabernakelwanze ( gelöscht )

Hmm, ich täte es schon lieber "neues GL" nennen, weil das ja das fundamentale "Arbeitsbuch" eines katholischen Organisten ist. Liturgie scheint mir zu weit gefasst zu sein.


 Antworten

 Beitrag melden
11.03.2013 10:55
avatar  PeterW
#70 RE: Das neue Gotteslob 2013
avatar
Allwissendes Orakel

Zitat von Tabernakelwanze
[...]das fundamentale "Arbeitsbuch" eines katholischen Organisten ist.

Aus Deiner Sicht richtig, aber katholischer Alleinvertretungsanspruch wird kirchenmusikalisch in keiner Weise gerechtfertigt.

Zitat von Tabernakelwanze
Liturgie scheint mir zu weit gefasst zu sein.

Was sonst außer Liturgie-Karaoke läßt sich aus dem "fundamentalen Arbeitsbuch" ableiten?

+ 12.1.2018


 Antworten

 Beitrag melden
11.03.2013 11:53
#71 RE: Das neue Gotteslob 2013
avatar
Administrator

Meiner bescheidenen Meinung nach reicht die derzeitige Ausdifferenzierung des Forums mit seinen bestehenden Unterforen völlig aus. Im Zweifelsfall darf auch gerne mal die Suchfunktion ausprobiert werden. [wink]

Diese meine Meinung hängt in keinster Weise mit meinem heiligen Zorn über das neue Gotteslob und wie es letztendlich geworden ist, zusammen.


Gloria Concerto 234 DLX

 Antworten

 Beitrag melden
11.03.2013 14:41
avatar  Tabernakelwanze ( gelöscht )
#72 RE: Das neue Gotteslob 2013
Ta
Tabernakelwanze ( gelöscht )

Dann eben nicht!

Mein Handwerkszeug ist das EG, und wenn die das mal ändern ist es mir auch relativ egal. Ich spiel das, was drin steht, ausgenommen vielleicht sowas wie Lauda to Si.


 Antworten

 Beitrag melden
11.03.2013 16:25
avatar  ( gelöscht )
#73 RE: Das neue Gotteslob 2013
Gast
( gelöscht )

"Lauda to Si" mag ich auch nicht. Leider führt zur Konfirmation auch im kleinsten Dorfkappelchen kein Weg daran vorbei. Ja , es wird noch vom Pastor vor dem Lied angekündigt:" der Orgelspielende wird (muß nun "Alles" aus dem Plärrkasten herausholen".
Ich stelle mir jetzt vor, ich zahle als Gemeinde einem KIMU ein Jahressalär von 40.000 € und der ist sich zu fein "Lauda to Si" zu spielen. Spätestens am nächsten Werktag käme die Empfehlung sich einen neuen Arbeitgeber mit Niveau zu suchen.


 Antworten

 Beitrag melden
11.03.2013 19:45
#74 RE: Das neue Gotteslob 2013
avatar
Administrator

Also ich habe das Laudato sii immer gerne gesungen...

*duck und weg* [grin]


Gloria Concerto 234 DLX

 Antworten

 Beitrag melden
11.03.2013 19:59
#75 RE: Das neue Gotteslob 2013
cl
Allwissendes Orakel

Dafür gibts doch Schrupp-Gitarren, die man noch elektrisch verstärken kann. Die Klampfer fühlen sich dann noch gebauchpinselt
duck und wech

Liebe Grüße vom Clemens

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!