NEU: Rembrandt 350 @ Johannus

  • Seite 3 von 3
09.02.2012 11:25
#31 RE: NEU: Rembrandt 350 @ Johannus
C-

Bei der Opus 35 sind die 8 festen Kombinationen (beschriftet mit pp, p, ..., ff, Tutti) frei programmierbar. Ich vermute, das ist bei allen anderen Modellen auch so.


 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2012 15:01
avatar  Copula ( gelöscht )
#32 RE: NEU: Rembrandt 350 @ Johannus
Co
Copula ( gelöscht )

Okay, dann verstehe ich warum die in der Mitte sind.


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2012 18:46
#33 RE: NEU: Rembrandt 350 @ Johannus
avatar
Administrator

Sagt mal: Wozu hat die Rembrandt 350 eigentlich einen eigenen Tremulanten für die Vox Humana?

Soweit ich weiß, kann der Tremulanteneffekt sowieso für jedes Register individuell eingestellt werden.


Gloria Concerto 234 Trend DLX

 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2012 20:52
#34 RE: NEU: Rembrandt 350 @ Johannus
cl

Weil eine tremulierende Voix Humaine in Frankreich und in den Niederlanden (in SüDdeutschland z. B. Weingarten, Gabler) anders tremuliert, als die sonst eher sachte dahin bebenden Tremulanten heutiger Bauart.

Die Voix Humaine Tremolos laufen i.d.R. mit höherer Frequenz und breiterer Amplitude.

Hier im Forum gab es dazu schon mal die wertende Komparation: "Jahrmarkts- oder Kinoorgel".

Liebe Grüße vom Clemens

 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2012 21:17
avatar  elim1701 ( gelöscht )
#35 RE: NEU: Rembrandt 350 @ Johannus
el
elim1701 ( gelöscht )

Zitat von C-Musiker
Bei der Opus 35 sind die 8 festen Kombinationen (beschriftet mit pp, p, ..., ff, Tutti) frei programmierbar. Ich vermute, das ist bei allen anderen Modellen auch so.


Für das Positiv 350 kann ich es auch bestätigen. Die festen Kombinationen lassen sich ganz einfach ändern indem man nachregistriert und dann SET und die entsprechende feste Kombination drückt. Ist dann aber auch für alle Intonantionen gleich gespeichert!

Bei der Gelegenheit gleich eine Frage dazu: die feste Kombination T (=Tutti) hatte alle Register gespeichert außer natürlich die Schwebung und im Hauptwerk das Kornett und im Positiv die Sesquialtera.
Gibt es da Gründe warum die letzten beiden Genannten nicht zum Tutti gehörten (habe es geändert)?

Zitat von Gemshorn
Soweit ich weiß, kann der Tremulanteneffekt sowieso für jedes Register individuell eingestellt werden.


Jetzt wo du es sagst: stimmt. Habe mich ja schon ein wenig mit Intonat umgesehen. Da ist tatsächlich pro Register eine Tremulantenfunktion.
Jetzt stelle ich mir aber die Frage ob das 1. realistisch ist (da die Tremulanten ja meist für eine ganze Lade sind) und 2. ob es überhaupt sinnvoll ist wenn man die Register unterschiedlich einstellt. Denn in Kombination dürfte das dann ein Problem geben wenn die Register unterschiedlich "tremulieren", oder?


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2012 22:10
#36 RE: NEU: Rembrandt 350 @ Johannus
avatar
Administrator

Es macht schon Sinn, glaube ich.
Der Tremulant wirkt auch bei der Pfeifenorgel unterschiedlich auf die verschiedenartigen Register. Hohe Fußtonlagen "scheinen" stärker zu tremolieren als tiefe. Zumindest ist das mein Eindruck.

Und da Johannus sowohl Amplitude als auch Geschwindigkeit des Tremulanten pro Register einzustellen erlaubt, frage ich nochmals: Wozu ein eigener Tremulant für die Vox Humana?


Gloria Concerto 234 Trend DLX

 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2012 22:14
#37 RE: NEU: Rembrandt 350 @ Johannus
avatar
Administrator

Zitat von elim1701
die feste Kombination T (=Tutti) hatte alle Register gespeichert außer natürlich die Schwebung und im Hauptwerk das Kornett und im Positiv die Sesquialtera.
Gibt es da Gründe warum die letzten beiden Genannten nicht zum Tutti gehörten (habe es geändert)?


Mag daran liegen, dass viele keinen terzhaltigen Plenumsklang mögen, bzw. dass die in Kornett und Sesquialtera enthaltenen Terzen mit 1 3/5' zu deutlich hervorstechen. Eine Terzmixtur wird in der mittleren Manuallage mit ihrer Terz wohl eine ganze Oktave höher — also bei 4/5' — liegen. Der Klang einer solchen Terzmixtur wird oftmals als "golden" beschrieben, im Unterschied zu den "silbernen" Quintmixturen.


Gloria Concerto 234 Trend DLX

 Antworten

 Beitrag melden
25.04.2012 11:09
avatar  elim1701 ( gelöscht )
#38 RE: NEU: Rembrandt 350 @ Johannus
el
elim1701 ( gelöscht )

Bei einem recht dünnem Plenum könnte ich mir das vorstellen. Aber beim Tutti ist das Positiv 350 (und die Rembrand 350) so gewaltig, dass die Terzen kaum hörbar sind. Es verschmilzt dann eher.
Ich denke ich werd diese Register auch im Tutti lassen und nicht wieder herausnehmen (wie es werkseitig eingestellt war).

Zitat von Gemshorn
Es macht schon Sinn, glaube ich.
Der Tremulant wirkt auch bei der Pfeifenorgel unterschiedlich auf die verschiedenartigen Register. Hohe Fußtonlagen "scheinen" stärker zu tremolieren als tiefe. Zumindest ist das mein Eindruck.



Muss ich demnächst an unserer PO mal genau drauf achten. Meines Verständnisses nach sollte das eigentlich nicht sein, da der Wind für eine Lade ja komplett durch den Tremulanten beeinflusst wird.

Zitat von Gemshorn
frage ich nochmals: Wozu ein eigener Tremulant für die Vox Humana?



Ich habe mal in einem Youtube-Video gesehen, dass diese gezeigte Orgel einen ganz anderen Tremulanten für die Vox Humana hat. Und zwar nicht indem der Winddruck geändert wird, sondern auf der ganzen Breite der Windlade war eine art "Schaufelrad" (wie einem alten Mississippi-Dampfer) angebracht der durch seine Drehbewegung die Luft in Schwingung bringt.
Ich weiß nicht ob man dieses "Ding" auch Tremulant nennt. Habe soetwas in real noch nie gesehen.


 Antworten

 Beitrag melden
25.04.2012 11:19
avatar  Tabernakelwanze ( gelöscht )
#39 RE: NEU: Rembrandt 350 @ Johannus
Ta
Tabernakelwanze ( gelöscht )

Wie der Name schon sagt ist im "Tutti" alles drin, außer schwebenden Registern. Ich würde immer auf den Einbau eines solchen Knopfes verzichten. Es stehen meisten soviele Setzerplätze zur Verfügung, dass man sich leicht verschiedene Plena zusammenstellen und speichern kann.


 Antworten

 Beitrag melden
25.04.2012 11:34
#40 RE: NEU: Rembrandt 350 @ Johannus
avatar
Administrator

Natürlich könnte es sein, dass der Vox-Humana-Tremulant (in Verbindung mit gezogener Vox Humana) ein eigenes Sample aufruft, wo die Vox Humana MIT Originaltremulant gesampelt wurde. Was weiß man... Aber das können wir bestimmt bei unserem Besuch in Ede erfragen. [wink]


Gloria Concerto 234 Trend DLX

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!