Physis-Update 1.14.20

07.12.2022 15:44
avatar  Flauten
#1 Physis-Update 1.14.20
avatar
Erleuchteter

Werte Physis-Gemeinde,

die Advents- und Weihnachtszeit ist ja bekanntlich Spekulatius-Zeit, und so wie es aussieht, wird wohl demnächst mal die Physis-Version 1.14.20 veröffentlicht werden.
Neu aus gelieferte Physis-Instrumente sind dem Vernehmen nach schon damit ausgestattet, und seit heute (oder gestern oder so um die Zeit) kann man auf der Viscount-Homepage die Version 1.17 der deutschsprachigen Physis-Bedienungsanleitung herunterladen.
Und da heist es auf Seite 4 "Diese Bedienungsanleitung wurde auf die Version 1.14.20 des Betriebssystems des Geräts
aktualisiert."

Ich hab jetzt die "alte" und die neu veröffentlichte Version des Handbuchs noch nicht verglichen, aber vermutlich wird es so wie bei den letzten Updates sein: es gibt (leider) keine richtig relevanten/spektakulären Änderungen/Verbesserungen der Physis-Technik . . .
Aber wie ja bereits eingangs geschrieben: die Advents- und Weihnachtszeit ist bekanntlich eine Zeit des frohen Erwartens (Der Sonntag "Gaudete" steht vor der Tür!) - und Spekulatius-Zeit . . .

Mit erwartungsvollem Gruß

Flauten


 Antworten

 Beitrag melden
07.12.2022 16:06 (zuletzt bearbeitet: 07.12.2022 16:09)
#2 RE: Physis-Update 1.14.20
avatar
Gelehrter

Ok, wenn hier der Wunschzettel-Faden ist:
Ich habe heute bereits per Email zu Herrn Gerlach meinen Wunsch geäußert, daß es im Menü eine Einstellmöglichkeit geben möge, um bei der 355cc aus dem Sub SW/POS eine Super SW/HW machen zu können.

Viele Grüße

Ippenstein


 Antworten

 Beitrag melden
07.12.2022 18:05 (zuletzt bearbeitet: 07.12.2022 18:08)
avatar  Michal
#3 RE: Physis-Update 1.14.20
Mi
Gelehrter

Ich hab das Update schon und ich kann nicht viel feststellen.
Das Service-Menue ist weitaus umfangreicher geworden. Aber ich weiß nicht seit welcher Version sich das geändert hat.
In der Bedienungsanleitung hat man überdies einen wirklich blöden Schreibfehler korrigiert "Orchestra voice 1 Octave Shit". Ist das bisher noch niemand aufgefallen?!?

@Ippenstein: das wäre kein Update, sondern eine Customisierung. Das darf man mit keinem Update erwarten und wird es auch nicht geben.


 Antworten

 Beitrag melden
07.12.2022 21:03
#4 RE: Physis-Update 1.14.20
avatar
Gelehrter

Nein, wenn es von Viscount als Update für alle kommt, ist es keine Customisierung. Daher darf ich das erhoffen.


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2022 10:53
avatar  PM
#5 RE: Physis-Update 1.14.20
PM
PM
Allwissendes Orakel

@ Flauten: Der einzige Unterschied, den ich finden konnte, ist dieser: die Möglichkeit, die Koppeln in das Crescendo-Pedal aufzunehmen (siehe Seite 49) - das ist nicht in V.115.

Das ist übrigens merkwürdig, denn bei meiner Orgel von 2018 war das von Anfang an möglich. Es ist also gar nicht neu.
Kurios ist auch, dass das Update 1.14.20 überhaupt nicht auf der Viscount-Website zu finden ist

„Bach ist Anfang und Ende aller Musik, auf ihm ruht und fuszt jeder wahre Fortschritt“  - Max Reger


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2022 11:11
#6 RE: Physis-Update 1.14.20
avatar
Gelehrter

Scheint wieder einmal mehr, dass das aktuelle Physis "ausgereift" ist. In den letzten Firmware-Updates war ja meiner Meinung nach nichts bahnbrechend Neues enthalten. Der Fokus scheint wohl doch auf Physis 2.0 zu liegen.
Trotzdem ist es sicher sinnvoll, auch diese Version aufzuspielen um das System auf einen aktuellen Stand zu haben.

Grüße,
Frank


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2022 11:42 (zuletzt bearbeitet: 08.12.2022 11:49)
avatar  Michal
#7 RE: Physis-Update 1.14.20
Mi
Gelehrter

Es gibt Einstellungen ob die Sub und Super mit rein sollen und ob der 8' bei Intermanualkoppeln und Unison Off tönen soll oder nicht, welche Funktionen man mit der Main-Page direkt ansteuern will (z. B. Transposer, Temperament, BaseKey, Ensamble, usw.), ob Tutti als Combination oder Crescendo wirkt ob der 8' Koppel beim Ausschalten auch die Oktavkoppeln ausschaltet, ob die Amp-Tabs beim starten der Orgel an sind oder aus, usw. Die Funktionen sind aber in der Service-Seite. Da schaue ich eigentlich nur rein wenn was nicht so funktioniert wie es soll. Daher weiß ich nicht seit welcher Version die Funktionen vorhanden sind - auch weil ich nicht alle Updates installiere. Genaugenommen eigentlich nur dann wenn ich muss.
Altes ITler-Motto: never change a running system!
Es gibt aber noch andere Gründe für das Update was mit Hardwareänderungen zu tun hat. Deswegen habe ich das Update schon. Sonst gibt es, so wie ich es sehe, keinen Grund warum man es haben müsste. Da sich die Hardware bei den Orgeln aber nicht selbstständig ändert, muss man auch keinen Zugriff auf die Version 20 haben. Ob die also überhaupt zum Download kommt, weiß ich nicht. Überhaupt weiß ich nur was meine Unico betrifft. Was andere Modelle angeht, da habe ich keine Ahnung. Ich habe noch nicht einmal eine Ahnung, ob die Service-Seiten bei anderen Modellen überhaupt vorhanden sind und ob die Einstellungsmöglichkeiten da auch so umfangreich sind. Bei der Dokumentation zu diesen Funktionen wird nämlich ausdrücklich nur auf die Unico-Modellreihe referenziert. Die Unico ist nicht nur teuer, sondern richtet sich per se schon in der Marketingstrategie und somit auch der Funktionalität (und den Upgrademöglichkeiten) auch an professionelle Anwender. Was theoretisch technisch für versierte Leute auch bei anderen Modellen umsetzbar ist wenn sie denn auf die nötigen Ressourcen Zugriff haben, ist eine andere Frage. Entscheidend ist aber letztlich die Marketingstrategie.
Daher ist die Quelle auch nicht ich oder ein im Internet verbreitetes technisches Wissen, sondern der Vertrieb und der Handel.
Wenn der Händler zum Update oder Upgrade rät, sollte man das in Erwägung ziehen. Oder wenn der Hersteller direkt entsprechende Informationen und Ressourcen zur Verfügung stellt, ist das natürlich auch eine Anlaufstelle. Sonst vergeudet man eher Zeit mit unwichtiger Philosophiererei über theoretisch technisch mögliche Dinge, die aber eben nicht relevant sind. Das sieht man schon daran wie viele kleine Zwischenversionen bei den per Download verfügbaren Updates übersprungen wurden.
Aber nicht falsch verstehen, jedes downloadbare Update ist prinzipiell immer für alle Physis-Orgeln möglich.

Das der Fokus nun hauptsächlich auf Physis+ oder "2" liegt, dem muss ich klar widersprechen. Es ist sozusagen geradezu erstaunlich, dass Viscount noch so viel Energie in das "alte" System einbringt. Das zeigt auch wie bodenständig und auch noch zukunftssicher das jetzige Physis ist.
Nochmal: nur weil man oberflächlich an seiner Orgel keine Unterschiede bei einem Update sieht, bedeutet nicht, dass es sie nicht gibt. Denn die Updates berücksichtigen alle Orgeln. Auch Custom-Orgeln und die haben ggf. Funktionen, die man von seiner Orgel gar nicht kennt und somit beim Update auch nichts davon spürt.

Updates machen also nicht immer Sinn für jeden nur weil es sie zum Download gibt (und logischer Weise noch weniger wenn es sie nicht zum Download gibt). Ich habe meine Orgel seit über 10 Jahren und nur 4 Updates gemacht. Immer nur dann wenn man mir das ausdrücklich empfahl oder es für eine neue Funktion (die ich brauchte !) ein Update voraussetzte.


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2022 11:51
avatar  Flauten
#8 RE: Physis-Update 1.14.20
avatar
Erleuchteter

Zitat von PM im Beitrag #5
Kurios ist auch, dass das Update 1.14.20 überhaupt nicht auf der Viscount-Website zu finden ist

Deswegen hatte ich ja geschrieben:
Zitat von Flauten im Beitrag #1
und so wie es aussieht, wird wohl demnächst mal die Physis-Version 1.14.20 veröffentlicht werden


Zitat von PM im Beitrag #5
@ Flauten: Der einzige Unterschied, den ich finden konnte, ist dieser: die Möglichkeit, die Koppeln in das Crescendo-Pedal aufzunehmen (siehe Seite 49) - das ist nicht in V.115.

Diese Funktion kennen ich zumindest seit der Software-Version 1.14.18. Aufgeführt im deutschen Handbuch wurde sie erstmal in der Version 1.16.

ahlborn hatte ja mal in den Untiefen des Forums geschrieben, dass eine neue Version eines Handbuchs nicht zwingend mit großen Veränderungen an den Physis-Versionen einhergehen muss . . .

Mit herzlichem Gruß


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2022 11:52 (zuletzt bearbeitet: 08.12.2022 11:53)
avatar  Michal
#9 RE: Physis-Update 1.14.20
Mi
Gelehrter

Nein, auch mit peinlichen Schreibfehlern :-)


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2022 12:20
#10 RE: Physis-Update 1.14.20
avatar
Gelehrter

Zitat von Michal im Beitrag #7
Nochmal: nur weil man oberflächlich an seiner Orgel keine Unterschiede bei einem Update sieht, bedeutet nicht, dass es sie nicht gibt. Denn die Updates berücksichtigen alle Orgeln. Auch Custom-Orgeln und die haben ggf. Funktionen, die man von seiner Orgel gar nicht kennt und somit beim Update auch nichts davon spürt.


Dem kann ich voll und ganz zustimmen. Das ITler-Motto "Never change a running system" ist aber genauso richtig und beißt sich hier ein wenig. Bei der täglichen Arbeit stehe ich immer wieder vor der Entscheidung, ob ich jetzt ein Update vornehme oder das System eben so lasse, da es ja problemlos läuft. Meistens entscheide ich mich für das Update weil eben viele Korrekturen nur im "Maschinenraum" vorgenommen werden, die man so gar nicht bemerkt, diese aber trotzdem wichtig sind.


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2022 12:27 (zuletzt bearbeitet: 08.12.2022 12:29)
avatar  Michal
#11 RE: Physis-Update 1.14.20
Mi
Gelehrter

Ja vollkommen richtig!
Aber der Maschinenraum interessiert mich nur wenn die Maschine Zicken macht.
Meine Erfahrung - egal ob Computer, Instrumente oder Fortbewegungsmittel - die Modifikationen, die im Stillen im Maschinenraum vorgenommen werden sind nicht immer zum Vorteil des Anwenders (bekannte Beispiele: die mit dem Apfel mit Akkuschwächungen oder sinnlosen Speicherauslastungen oder die mit dem Stern mit Hochtreiben des Adblue-Verbrauchs und Reduzierung der Motorleistung).


 Antworten

 Beitrag melden
10.12.2022 00:08
#12 RE: Physis-Update 1.14.20
avatar
Gelehrter

Vielen Dank für den Hinweis auf das neue Physis-Handbuch.
Es hat 3mal so viele Seiten wie das Gloria-Handbuch meiner gerade gelieferten Concerto.
Bisher habe ich darin nichts gefunden, was die Concerto nicht auch hätte; und auf der anderen Seite viele Informationen, die ich im Gloria-Handbuch vermisst habe, da für mich als Physis-Neuling viele Menüpunkte einfach nicht selbsterklärend sind.
Sehr hilfreich!

Liebe Grüße,
Wolfgang


 Antworten

 Beitrag melden
10.12.2022 15:59
#13 RE: Physis-Update 1.14.20
cl
Allwissendes Orakel

.... Du wirst sicher Verständnis dafür haben, daß bei diesem günstigen Preis an Informationen etwas gesprart werden mußte...

Liebe Grüße vom Clemens

 Antworten

 Beitrag melden
10.12.2022 17:43
#14 RE: Physis-Update 1.14.20
avatar
Gelehrter

...selbstverständlich...


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!