Laudato Si

  • Seite 1 von 2
01.10.2012 13:20
avatar  Schuschana ( gelöscht )
#1 RE: Laudato Si
Sc
Schuschana ( gelöscht )

:help:

Tagchen!

Sonntag ist es so weit und der Familiengottesdienst steht wieder an. Als Liedwunsch das Lied, das ganz oben auf meiner "Groll-Liste" steht: Laudato Si.

Kennt jemand einen schönen Orgelsatz dazu?

LG


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2012 13:49
#2 RE: Laudato Si
avatar
Moderator

Herzliches Beileid!

Wer tut es sich denn freiwillig an, zur öDesten "Melodie" aller Zeiten einen Satz zu schreiben - und dann noch einen "schönen"?
Ich glaube, da erwartest du zuviel. Da hilft nur: Ohren zu und durch ...

FG
Michael


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2012 13:55
avatar  PeterW
#3 RE: Laudato Si
avatar
+ 12.1.2018

Am besten, Du spielst es Unisono, um Deiner Gemeinde so einen perversen Wunsch abzugewöhnen. Dann nämlich werden sie (vielleicht) merken, was für eine fade Kreation dahintersteckt, und von diesem Eindruck nicht durch Deine mühevoll erkämpfe Harmonisierung abgelenkt werden.
Ja, das ist vielleicht böse, aber manchmal geht's nicht anders.

Ich werde an Dich denken [grin]


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2012 14:11
avatar  Schuschana ( gelöscht )
#4 RE: Laudato Si
Sc
Schuschana ( gelöscht )

Liebe Leute,
vielen Dank für das Mitleid, aber das Lied ist doch sooooo toll .

Naja, ich bin eigentlich bemüht den Leuten alles recht zu machen und wenn ich es wie sonst so daher spiele, bin ich nicht zu frieden. Aber dieser Gottesdienst hat es eh in sich. Hier mal die Liedauswahl:

Einzug: Wir feiern heut ein Fest
Gloria: Laudato Si
Zwischengesang: Lasst uns miteinander
Gabenbereitung: Wenn das Brot das wir teilen (das einzige Lied aus dem GL - ist in unseren Anhang gerutscht )
Sanctus: Herr deine Liebe (da hat der Pfarrer wohl nicht richtig aufgepasst )
Dank: Wer sich auf Gott verlässt
Schluss: Er hält die ganze Welt in seiner Hand (teilt sich mit Laudato Si Platz 1 in meiner Groll-Liste)

Da vergeht mir echt die Lust am Spielen Putz:


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2012 16:43
#5 RE: Laudato Si
avatar
Moderator

*Grusel*

Und da gibt's wirklich keine lokalen Klampfenvirtuosen, die das enthusiasmiert spielen würden?
Ich würde mir für diese Veranstaltung auf jeden Fall ein Alibi besorgen - oder ohne rot zu werden behaupten, das seien viiiiiiel zu schwere Stücke für mich. Und außerdem hätte ich keine Orgelnoten davon. Letzteres wäre nicht mal gelogen.
Und mein Vorspiel stünde auch schon fest,wenn sich das Mitwirken an jenem liturgischen Highlight nicht vermeiden ließe: die Fuge aus der "Dorischen" - in gaaaanzer Länge und in ziemlich breitem Zeitmaß, damit alle reichlich Zeit und Gelegenheit haben, den unterschied zwischen Bachs genialer Kontrapunktik und eher schlicht gestricktem Gedudel aus dem "Bettelmusikanten" zu verinnerlichen ...

FG
Michael


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2012 17:26
#6 RE: Laudato Si
avatar
Administrator

Niemals etwas tun, was nur Qual und Pein für einen selbst bedeutet!

Laudato sii... Ich kenne zwei sehr ähnliche Lieder, die mit diesen Worten beginnen.
Eines davon mochte ich immer sehr...

*duck und weg*


Gloria Concerto 234 Trend DLX

 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2012 17:58
avatar  Tabernakelwanze ( gelöscht )
#7 RE: Laudato Si
Ta
Tabernakelwanze ( gelöscht )

Ich weigere mich schon seit Jahren erfolgreich, dieses Machwerk zu spielen. Wenn es dran kommt, dann nur, wenn irgendwelche Klampfen da sind, die es begleiten. Ich tu´s nicht.


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2012 18:11
avatar  Copula ( gelöscht )
#8 RE: Laudato Si
Co
Copula ( gelöscht )

Das sieht bei mir genauso aus. Es war bei einer Trauung ein Gitarrist da, nur um dieses Lied zu spielen. Das hat sich vorher wohl rumgesprochen und so hat sich jemand aus der Verwandtschaft geopfert.
Mal ne Frage, welcher Teufel hat das denn erschaffen? Ich habe bei Melodie nur "mündlich überliefert" gelesen und mich weggeschmissen. [grin]
Da haben die Gesangbuchmacher es mit dem Komponisten, wenn man es denn so bezeichnen darf, m.E. zu gut gemeint. Wahrscheinlich wäre ich auch spätestens nach der 2. Strophe mit dem Knüppel an seiner Haustüre gestanden.


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2012 18:16
avatar  Copula ( gelöscht )
#9 RE: Laudato Si
Co
Copula ( gelöscht )

Ich glaube zu dem Verhältnis hier muss ich nichts mehr sagen. (Bis zum Ende hören lohnt sich, der Schluss ist am besten. Aber auch nur weil das Lied zu Ende ist [grin] )


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2012 18:18
#10 RE: Laudato Si
avatar
Administrator

Ok, ich meinte ein anderes Laudato sii... das aber rhythmische und melodische Ähnlichkeiten zu dem von Niklas geposteten Youtube-Link aufweist.
Das bei uns bekannte kann man hier hören, allerdings auf italienisch: https://www.youtube.com/watch?v=FWt0ifKrFtQ


Gloria Concerto 234 Trend DLX

 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2012 18:45
avatar  Schuschana ( gelöscht )
#11 RE: Laudato Si
Sc
Schuschana ( gelöscht )

Naja, ich kann Klampfe spielen - für's Lagerfeuer im Zeltlager reicht es allemal

Ich WILL aber nicht im Gottesdienst klampfen - machste dat einmal, biste immer dran! In der Kirche spiele ich Kirchenorgel - dazu ist sie ja schließlich da - und dazu bin ich da. Ich habe keinen Vertrag mit Schrammschramminstrumenten!

Wie schlimm eine solche Liedwahl für einen Organisten sein können, durfte ich erst vor kurzem hören. Das war schlecht gespielt, weil er die Lieder einfach nicht auf die Reihe bekommen hat und sooooooo langsam, dass die Gemeinde eine Zeile gesungen hat (naja, sie haben sich wenigstens Mühe gegeben und waren singwillig) und dann nochmal so lange auf den Organisten gewartet hat - ich kenne das nur umgekehrt

Nützt aber nix - ich brauche Laudato Si so, dass es auch auf der Königin der Instrumente gut klingt.


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2012 19:14
avatar  Offenbass 32 ( gelöscht )
#12 RE: Laudato Si
Of
Offenbass 32 ( gelöscht )

Gibt's nicht... genau wegen dieser Lieder bin ich konservativ katholisch. [smile] Sowas ist was für'ne Flötenschola. Das Ding klingt nie gut... Rechte Hand hört sich nach Parkinson an und für die restlichen Gliedmaßen brauchst du Thrombosestrümpfe. Wenn das Lied nicht klingt, wird das von der Gemeinde auf deinem Rücken ausdiskutiert.

Gruss Martin


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2012 20:01
#13 RE: Laudato Si
avatar
Moderator

Das war in der Tat mein Argument, es bei uns auf den "index cantuum prohibitorum" zu setzen - obwohl es in unserem Regionalteil des EG steht. Ich habe einfach konstatiert, dass es sich nicht für Orgelbegleitung eignet - und das habe ich belegt mit dem Vorspiel der drögen offiziellen Orgelbuch-Sätze nebst dem Verweis, dass sich in nahezu alle einschlägigen Vorspielsammlungen die Kompositeure davor gedrückt haben, ihr Können an so einen Mist zu verschwenden.

FG
Michael

PS
Ich dem Youtube-clip mit der "Narrenmesse" habe ich Konfetti und Kamelle vermisst. Ob der Liturg wenigstens eine Pappnase trug, war leider nicht zu erkennen.
Tuff-tääää, tuff-tääää, tuff-täääääääää!


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2012 20:29
avatar  pvh
#14 RE: Laudato Si
pv
pvh

Hallo,

Zitat von Gemshorn
Ok, ich meinte ein anderes Laudato sii... das aber rhythmische und melodische Ähnlichkeiten zu dem von Niklas geposteten Youtube-Link aufweist.[...]


Das ist schon immer dasselbe, Varianten halt, das Lied wird auch überall etwas anders melodisch und rhythmisch gespielt.

Zitat von Schuschana
Einzug: Wir feiern heut ein Fest
Gloria: Laudato Si
Zwischengesang: Lasst uns miteinander
Gabenbereitung: Wenn das Brot das wir teilen (das einzige Lied aus dem GL - ist in unseren Anhang gerutscht )
Sanctus: Herr deine Liebe (da hat der Pfarrer wohl nicht richtig aufgepasst )
Dank: Wer sich auf Gott verlässt
Schluss: Er hält die ganze Welt in seiner Hand (teilt sich mit Laudato Si Platz 1 in meiner Groll-Liste)


Ich setze einmal voraus, dass das eine echte Frage war und nicht einfach nur ein "Abjammer" darstellte, und würde das so machen:
Lasst uns miteinander: Kanon, muss man nicht begleiten. Gruppen einteilen, Ton angeben und ggf. dirigieren und Einsätze geben.
Ansonsten kenne ich noch: Laudato Si, Herr Deine Liebe
Beide würde ich, wenn ich müsste, auf die Schnelle wie pop-/rock-üblich 2manualig spielen: linke Hand Akkorde, entweder liegend (Herr deine Liebe, Strophen von Laudato Si) oder Rhythmus geschlagen. Soloregistrierung für Herr deine Liebe am besten mit süßlicher Sesquialter, Refrain von Laudato Si mit kräftiger Zunge o.ä. Zum Pedal: Auf ungerade Takteinheiten kurz antippen, ohne Linie oder so, wie das halt ein ungeübter E-Bassist so machen würde (boom, boom). Also in etwa so in der Art. Oder halt als Kompromiss zwischen Orgel und Guitarre auf (E-)Piano bzw. Schlüsselbrett ausweichen. Ich hätte da keine Angst vor Kitsch, wenn das nicht die eigene Vorstellung von Kirchenmusik ist. Man kann auch Schellen, Triangel und Tröten an die Kinder verteilen und sie "mitspielen" lassen, das werden die Kinder toll finden - und die Eltern stolz machen. Rhythmus muss aber natürlich trotzdem die Orgel produzieren.

Beste Grüße von der Waterkant
Christoph P.

P.S.: Bei einer Orgelvorführung mit Kindergartenkindern habe ich einmal ein Carillon von Claussmann mit den Kindern zusammen gespielt: Das "Glocken-Ostinato" (4 Töne) habe ins Pedal gelegt. Dazu habe ich die Orgelbank weggenommen auf die 4 Pedaltasten verschiedenfarbige Klebezettel geklebt und jede dieser Tasten einem Kind zugeteilt. Die Oberstimmen habe ich manualiter gespielt und im Rhythmus immer gerufen: Blau - gelb - rot - grün - blau - gelb - rot - grün - blau usw., die Kinder haben dann die entsprechenden Pedaltasten gedrückt. Klappte ganz gut und die Kleinen waren begeistert.

P.P.S.: Ich bin bei Katholens aktiv.


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2012 22:53
#15 RE: Laudato Si
avatar

Gott sei Dank hab ich das "Ding" noch nie spielen sollen, weil müssen tut man im Leben bekannterweise nur eines...
Ich kann Schuschana nur raten, sich ordentlich krank zu melden!!
Aber Leute, falls das nicht geht, müssen wir helfen!
Es gibt doch bei den Lutheranern diese Loseblattsatzsammlung, dann Nr. 515 - reicht doch.
Hab ich aber nicht, bin keiner.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!