Ahlborn

03.08.2011 16:17
avatar  physharmonica ( gelöscht )
#1 RE: Ahlborn
ph
physharmonica ( gelöscht )

hallo,

Hat jemand in kürzerer Vergangenheit mit Ahlborn Kontakt gehabt? Von denen hört man nix. Anfragen werden aber beantwortet. Auch bei den Kollegen sollte sich technologisch was tun. Wäre wirklich an der Zeit.
Ich hab deren Expander einmal vor Jahren evaluiert (Romantic) - nicht schlecht. Die Stimmen waren gut, wenn auch die Vermischung im Tutti eher nicht so gut gelungen war. Eine Orgel mischt halt nicht nur die einzelnen Teile... (ich halt mich aus Diskussionen zu dem Thema raus, jeder kann sich denken was ich damit meine) [smile]

lg
Physharmonika


 Antworten

 Beitrag melden
04.08.2011 19:56
#2 RE: Ahlborn
cl

Hallo Physharmonika,
lt. tel. Auskunft (mai 2011) seien sie am Entwickeln.
lbG
Clemens

Liebe Grüße vom Clemens

 Antworten

 Beitrag melden
08.08.2011 10:32
avatar  physharmonica ( gelöscht )
#3 RE: Ahlborn
ph
physharmonica ( gelöscht )

hm - das haben die schon vor 2 jahren gesagt. seitdem tut sich nix. bin schon gespannt ob da noch was kommt.

appropos. hat jemand kontakt zu jenö? bekannt aus dem ex-forum. irgendwie ist der wohl sehr ruhig geworden. wäre vielleicht, neben damals anscheinden aufgetretenen verbaleskalationen von vielen seiten eine interessante bereicherung...

lg
Physharmonica


 Antworten

 Beitrag melden
08.08.2011 17:10
avatar  Anonymous ( gelöscht )
#4 RE: Ahlborn
An
Anonymous ( gelöscht )

Das interessiert mich auch, was mit Ahlborn los ist. Im alten Forum hieß es auch mal, Ahlborn sei insolvent, dann hieß es das beträfe nur GEM und Ahlborn in Deutschland würde weiter machen wie bisher. Aber es tut sich nicht so recht etwas. Wer weiss.
Es gibt ja auch noch mehr Firmen, wo sich nicht so recht was tut: Eminent und Hoffrichter, um mal zwei zu nennen.

wf


 Antworten

 Beitrag melden
08.08.2011 17:14
#5 RE: Ahlborn
avatar
Administrator

Schon allein das Design der Ahlbornseite spricht m.E. Bände...


Gloria Concerto 234 Trend DLX

 Antworten

 Beitrag melden
08.08.2011 22:23
avatar  Hymnus_IV ( gelöscht )
#6 RE: Ahlborn
Hy
Hymnus_IV ( gelöscht )

Das ist eben schlicht "Schwäbisch" sparsam... [grin]

Mal im Ernst... wenn die Ahlborn-Riege so langsam den Ruhestand antritt, glaube ich nicht dass Sie kurz vorher noch das Gelbe vom Ei präsentieren werden.
Der Hauptabnehmer von Ahlborn-Orgeln mit Sitz in SüDdeutschland setzt bei Neuinstallationen auch immer mehr auf die niederländischen Orgelmodelle, obwohl seit Jahrzehnten eng mit Ahlborn verbunden. Fast in jeder Dorfgemeinde steht/stand eine Ahlborn BAC/DS/Hymnus. Doch die Organum-Installationen kann man an einer Hand abzählen.

Der italienische Geschäftsführer ist doch wohl nur deswegen eingesetzt worden, um der Galanti-Familie noch den letzten Cent aus den Wartungsverträgen von Ahlborn zu überweisen. Schade.
Wo soll auch eine "Neuentwicklung" herkommen? Wenn ich mir da die Entwicklungsabteilung anderer Orgelhersteller anschaue. Sich nur die Rechte am Drake-Chip aus GEM-Zeiten zu sichern, dass konnte auf die Dauer eh nix werden. Warten wir es mal ab.


 Antworten

 Beitrag melden
10.08.2011 00:23
avatar  Anonymous ( gelöscht )
#7 RE: Ahlborn
An
Anonymous ( gelöscht )

Tja, auch Viscount gehört den Galantis und in USA heißt es sogar Ahlborn-Galanti.

Laurie


 Antworten

 Beitrag melden
18.08.2011 23:39
avatar  Dieter Schuster ( gelöscht )
#8 RE: Ahlborn
Di
Dieter Schuster ( gelöscht )

Das sind aber zwei verschiedene Galantis.
Verwandtschaft schützt nicht vor Zerwürfnissen...


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!