Schöne Orgeln

  • Seite 2 von 2
12.03.2014 16:41
avatar  Romanus ( gelöscht )
#16 RE: Schöne Orgeln
Ro
Romanus ( gelöscht )

Für mich die schönste Orgel,optisch und klanglich:

Die 1766 von Karl Joseph Riepp erbaute Dreifaltigkeits-Orgel der Benediktinerabtei Ottobeuren:
http://www.instrument-und-kontext.de/ik-...beuren_text.php
Optisch DIE Königin schlechthin,aber wirklich einmalig macht sie erst ihr Klang:
Eine vollendete Synthese aus süDdeutschem und französischem Spätbarock,das Plenum ist von milder,gravitätischer Fülle,die Flöten wunderbar weich und füllig,die Zungen farbig,kräftig,nach französischem Vorbild. *träum*
Aber eigentlich ist ihr Klang nicht von dieser Welt und schon gar nicht mit Worten zu beschreiben,da hilft nur hinfahren und anhören oder wenigstens eine der vielen schönen CDs kaufen !
z.b. Orgelmusik zur Weihnachtszeit (Edgar Krapp)

Sie und ihre kleinere Zwillingsschwester,die Heilig-Geist-Orgel,die ihr gegenüber auf der linken Empore thront,sind die einzigen weitgehend original erhaltenen Zeitzeuginnen von Riepp´s Orgelbaukunst.
Der Meister selbst sagte von diesen beiden Orgeln nicht ohne Selbstbewußtsein: [wink]
"Wan man Bößere findet in heurope, wüll ich nour hänßle haißen."
(Wenn man Bessere findet in Europa,will ich nur Hänschen heißen.)


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2014 20:39
avatar  Aerodynic ( gelöscht )
#17 RE: Schöne Orgeln
Ae
Aerodynic ( gelöscht )

Hier die modern und "luftig" gehaltene Orgel aus St. Marien Rheydt von der Fa. Weimbs:

http://www.directupload.net/file/d/3559/q3oms7nu_jpg.htm


Und die Sauer-Orgel der ev. Hauptkirche Rheydt:

http://www.directupload.net/file/d/3559/kmxoyhm2_jpg.htm


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2014 20:51
avatar  micha ( gelöscht )
#18 RE: Schöne Orgeln
mi
micha ( gelöscht )

Zitat von aerodynic
Hier die modern und "luftig" gehaltene Orgel aus St. Marien Rheydt von der Fa. Weimbs



Diese Orgel gefällt mir enorm gut. Zeitlos schlicht und elegant.


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2014 20:58
avatar  Offenbass 32 ( gelöscht )
#19 RE: Schöne Orgeln
Of
Offenbass 32 ( gelöscht )

Ich vergaß den Favoriten Nr. 2 sowohl optisch wie auch klanglich...selbst gehört und einfach umwerfend
Siehe: http://de.m.wikipedia.org/wiki/Datei:Sch...r_Dom_Orgel.jpg


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2014 21:00
avatar  Aerodynic ( gelöscht )
#20 RE: Schöne Orgeln
Ae
Aerodynic ( gelöscht )

Hier noch der Spieltisch zur Weimbs-Orgel:

http://www.directupload.net/file/d/3559/3ovsilzu_jpg.htm


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2014 22:34
avatar  Aeoline
#21 RE: Schöne Orgeln
avatar

Zitat von Orgelfan
Hier mal was kleines Schönes aus Heidelsheim/Bruchsal...


Nein! - ich will nicht das "In-Kirchen-sollte-die-PO-Standard-sein-Fass" wieder neu aufmachen - ist auch OT in diesem Thread... Aber diese Textpassage ist schon interessant, nicht wahr?

Meist hört man doch die Argumentation anders herum??!?

Als unsere Pfarrgemeinde im Jahr 1979 den Bau der heutigen Pfarrkirche St. Maria mit dem angegliederten Pfarrzentrum begann, wurde vor dem Hintergrund der damit verbundenen finanziellen Belastungen zunächst auf den Einbau einer Pfeifenorgel verzichtet und als Provisorium eine elektronische Orgel beschafft. Nach über 25 Jahren zeigte dieses Musikinstrument so viele Mängel, dass eine Instandsetzung nicht mehr rentabel war und die Beschaffung eines neuen Instruments anstand. Dies gab Anlass, über den Einbau einer Pfeifenorgel neu nachzudenken.

LG
Aeoline


Organisten leiden oft an einer schlimmen Krankheit: Augentinnitus - Man(n) sieht nur noch Pfeifen...

Viscount Unico 400 DE [V1.14.19] (56/III/P) : ab 11.2012
Johannus Opus 520 (45/II/P) : 10.1987-11.2012
Siel HB 700 (9/II/P) : 1977-09.1987)

 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2014 08:22
#22 RE: Schöne Orgeln
avatar

Zitat von Aeoline

Zitat von Orgelfan
Hier mal was kleines Schönes aus Heidelsheim/Bruchsal...


Nein! - ich will nicht das "In-Kirchen-sollte-die-PO-Standard-sein-Fass" wieder neu aufmachen - ist auch OT in diesem Thread... Aber diese Textpassage ist schon interessant, nicht wahr?

Meist hört man doch die Argumentation anders herum??!?

Als unsere Pfarrgemeinde im Jahr 1979 den Bau der heutigen Pfarrkirche St. Maria mit dem angegliederten Pfarrzentrum begann, wurde vor dem Hintergrund der damit verbundenen finanziellen Belastungen zunächst auf den Einbau einer Pfeifenorgel verzichtet und als Provisorium eine elektronische Orgel beschafft. Nach über 25 Jahren zeigte dieses Musikinstrument so viele Mängel, dass eine Instandsetzung nicht mehr rentabel war und die Beschaffung eines neuen Instruments anstand. Dies gab Anlass, über den Einbau einer Pfeifenorgel neu nachzudenken.

LG
Aeoline



Think different [wink]


Mit musikalischen Grüßen
Bernhard

 Antworten

 Beitrag melden
21.03.2014 10:36
#23 RE: Schöne Orgeln
Ma

Zitat von Gemshorn
Aus meiner Sicht sind 3 terzhaltige Register auf ein und demselben Manual übertrieben.



Da möchte ich es nicht verweisen, auf diese wunderbare Orgel hinzuweisen. 4 Terzchöre im Hauptwerk, bei insgesamt nur 22 Registern, und alle haben ihre Berechtigung! Eine ganz tolle Hollflaut (HW), ein faszinierender Prinzipal 8', Echoeffekte (die Gehäusefüllungen kann man aber rausnehmen) durch das enger mensurierte Positiv im Untergehäuse... aaaah!

Ein Hauptamtler hatte im Gästebuch der Orgel was von "Klein-Ottobeuren" geschrieben - den Kommentar kann ich nachvollziehen. Große Teile der nicht-norddeutschen / französischen Barock-Orgelwerke klingen dort ausgezeichnet, aus unseren Breiten hat sich ja leider nicht viel Notiertes erhalten. Auf jeden Fall sind Orgel und Kirche ein Highlight der Eifel-Mosel-Hunsrück Region.

VIele Grüße
Martin

Gloria Concerto 350 Trend

 Antworten

 Beitrag melden
21.03.2014 12:11
#24 RE: Schöne Orgeln
avatar
Moderator

Stilgeschichtlich interessanter als die Häufigkeit der Terzen scheint mir noch der 2'-Streicher im Hw.
"Solcinal 2'" ist m.W. eng mensuriert und als stiller Prinzipal intoniert. Mir ist noch eingefallen, dass Hugo Mayer in den 50ern in seinen Orgeln durchweg ein "Salicett 2'" baute, bei kleineren Orgeln bisweilen als einzigen Vertreter der Streicherfamilie, bei den Dreimanualigen meistens im Sw über Salicional 8' und/oder Gemshorn 4'. Das könnte also durchaus ans Stummsche Ideal angelehnt sein, das in der Hunsrück-Eifel-Region ja auch andere Werkstätten geprägt hat.

LG
Michael


 Antworten

 Beitrag melden
21.03.2014 12:53
#25 RE: Schöne Orgeln
Ma

Zitat von Wichernkantor
Stilgeschichtlich interessanter als die Häufigkeit der Terzen scheint mir noch der 2'-Streicher im Hw.
"Solcinal 2'" ist m.W. eng mensuriert und als stiller Prinzipal intoniert.



Danke für die Infos!

Die Registerbezeichnung Solcinal habe ich auch schon mal gelesen. In Beilstein ist doch aber eine Solcena 2fach disponiert, Königs Spezialbezeichnung für die Sesquialtera (eben einer der vier Terzchöre)... hattest du dich da vielleicht verlesen?

LG
Martin

Gloria Concerto 350 Trend

 Antworten

 Beitrag melden
21.03.2014 14:29
#26 RE: Schöne Orgeln
avatar
Administrator

Die Klangbeispiele gefallen mir sehr.
Wäre direkt ein Spaß, den Klang dieser Orgel an der Concerto nachzubauen. Die "Acuta" meiner Concerto klingt verdächtig nach der HW-Mixtur. [wink]


Ich verkaufe meine Orgel, eine Gloria Concerto 234 Trend DLX. Bei Interesse bitte PN oder Mail.

 Antworten

 Beitrag melden
21.03.2014 15:47
#27 RE: Schöne Orgeln
Ma

Zitat von Gemshorn
Wäre direkt ein Spaß, den Klang dieser Orgel an der Concerto nachzubauen.



Nur zu, ich bin gespannt!

Bis auf das Tintinabel, dass du dir aus zwei Registern zusammensetzen müsstest, ist ja alles bei der Concerto vorhanden, auch die Terzzimbel (die aber vermutlich etwas anders zusammengesetzt ist als die Beilsteiner Simpal). Zum Auffüllen der leeren Registerplätze auf Manual II würde sich dann der Blick nach Steinfeld anbieten. Und dann erhöht eine mitteltönige Stimmung den Wohlfühlfaktor nochmals!

Viele Grüße!
Martin

Gloria Concerto 350 Trend

 Antworten

 Beitrag melden
21.03.2014 17:25
#28 RE: Schöne Orgeln
avatar
Administrator

Klingt nach ein bisschen Arbeit... [grin]
Aber da wird bei mir auch der Wunsch wieder wach, extravagante Schildbeschriftungen zu bekommen. Wie würde sich das denn machen an meiner Orgel: Tintinnabulum II.
Ich finde, das sieht doch sehr gut aus - und es weckt die Neugier.


Ich verkaufe meine Orgel, eine Gloria Concerto 234 Trend DLX. Bei Interesse bitte PN oder Mail.

 Antworten

 Beitrag melden
21.03.2014 17:29
avatar  Aeoline
#29 RE: Schöne Orgeln
avatar

Zitat von Gemshorn
Aber da wird bei mir auch der Wunsch wieder wach, extravagante Schildbeschriftungen zu bekommen.


Gerade habe ich ein ganz heftiges Déja vu...

LG
Aeoline


Organisten leiden oft an einer schlimmen Krankheit: Augentinnitus - Man(n) sieht nur noch Pfeifen...

Viscount Unico 400 DE [V1.14.19] (56/III/P) : ab 11.2012
Johannus Opus 520 (45/II/P) : 10.1987-11.2012
Siel HB 700 (9/II/P) : 1977-09.1987)

 Antworten

 Beitrag melden
21.03.2014 17:47
#30 RE: Schöne Orgeln
avatar
Administrator

Sollen wir das Thema nochmals anleiern?
Im Prinzip müsste das ja für Viscount problemlos machbar sein.


Ich verkaufe meine Orgel, eine Gloria Concerto 234 Trend DLX. Bei Interesse bitte PN oder Mail.

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!