Mäßige Website bei Johannus

  • Seite 1 von 2
06.01.2014 18:07
avatar  Machthorn ( gelöscht )
#1 RE: Mäßige Website bei Johannus
Ma
Machthorn ( gelöscht )

Hallo,

mein Arbeitssystem arbeitet schon seit geraumen Jahren mit Linux, derzeit ist es Mageia 3 mit KDE. Egal welchen Browser ich einsetze (Firefox, Midori, Chromium etc), die Darstellung ist immer miserabel, zumindest das Flash-Menü oben. Es ist teilweise schlecht lesber, manchmal taucht das Scrollmenü nur zur Hälfte auf, dann blockiert es wieder mit einer übriggebliebenen Hälfte den Rest. Das könnte daran liegen, dass Adobe die Linux-Version nicht über die installierte 11.2 hinaus weiterentwickelt, dem müsste mMn aber ein renommiertes Unternehmen Rechnung tragen. Immerhin ist (war?) Flash z.B. unter iOS garnicht verfügbar und Android setzt nunmal auch die Linux-Variante ein. Es geht also nicht nur um den Linux-Desktop, der zugegeben tatsächlich ein Nischendasein führt.

Davon einmal abgesehen, eignet sich Flash aber auch ganz schlecht, um mit alternativen Zugriffsmedien (Screenreader oder Braille-Zeile für Sehbehinderte etc) benutzt zu werden. Auf der Startseite von "Multimedia" laufen bei mir obendrein zeitgleich ein Audio- und ein Videostream los, das gibt ein Durcheinander auf die Ohren!

Wie sind Eure Erfahrungen mit der Präsenz von Johannus?


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2014 18:22
#2 RE: Mäßige Website bei Johannus
avatar
Administrator

Windows 7 (32Bit-Edition), "Chrome" und "IE": Keine Probleme.


Gloria Concerto 234 Trend DLX

 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2014 18:43
avatar  Terzglockenton ( gelöscht )
#3 RE: Mäßige Website bei Johannus
Te
Terzglockenton ( gelöscht )

Bei Win 8 (32bit) und IE 10 sowie beim Firfox geht alles prob[*]lemlos


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2014 18:53
avatar  Machthorn ( gelöscht )
#4 RE: Mäßige Website bei Johannus
Ma
Machthorn ( gelöscht )

OK, dass die Seite unter Windows sauber läuft, war zu erwarten, das kenne ich auch so. Andere Linuxer oder Mac-User anwesend?


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2014 19:09
avatar  martin ( gelöscht )
#5 RE: Mäßige Website bei Johannus
ma
martin ( gelöscht )

Google Chrome (direkt von Google bezogen - nicht die veralteten Ableger in den Distributionen) ist unter Linux der einzige Browser mit aktuellen Flash.


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2014 19:22
avatar  Machthorn ( gelöscht )
#6 RE: Mäßige Website bei Johannus
Ma
Machthorn ( gelöscht )

Zitat
Google Chrome (direkt von Google bezogen - nicht die veralteten Ableger in den Distributionen) ist unter Linux der einzige Browser mit aktuellen Flash.



Was meinst du mit "aktuell!", also welche Version? Google wird nehme ich an kaum den Quelltext von Adobe geklaut und neu kompiliert haben und Flash ist ja lediglich ein Plugin.

Davon abgesehen liegt mir die Bedienung von Chrome nicht.


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2014 20:00
avatar  PeterW
#7 RE: Mäßige Website bei Johannus
avatar
+ 12.1.2018

Mit 'google-chrome-stable' ver. 31.0.1650.63 habe ich unter 'Linux 3.2.0-4-686-pae #1 SMP Debian 3.2.51-1 i686 GNU/Linux' keine Probleme.
'iceweasel' kommt so la-la mit dem Flash zurecht.
'opera' und 'epiphany' tun's jedoch freilich nicht.


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2014 00:10
avatar  Resultant 64 ( gelöscht )
#8 RE: Mäßige Website bei Johannus
Re
Resultant 64 ( gelöscht )

Die johannus.com-Seite setzt in der Tat viele No-Go's gekonnt um, trotzdem erscheint sie im FF 26 unter Kubuntu 13.10 x64 wie wohl von den Machern beabsichtig.
Flash macht man heute nicht mehr, vor 5 Jahren sah das aber noch anders aus;
da ist es also kein Wunder dass Mozilla an einem eigenen Flash Player werkelt.


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2014 00:47
avatar  Machthorn ( gelöscht )
#9 RE: Mäßige Website bei Johannus
Ma
Machthorn ( gelöscht )

OK, Mageia 3 ist noch bei FF24, aber daran kanns nicht liegen, die Seite ist ja schon älter. Welche Flash-Version liefert Kubuntu aus?


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2014 09:34
avatar  Resultant 64 ( gelöscht )
#10 RE: Mäßige Website bei Johannus
Re
Resultant 64 ( gelöscht )

Zitat von Machthorn
OK, Mageia 3 ist noch bei FF24, aber daran kanns nicht liegen, die Seite ist ja schon älter. Welche Flash-Version liefert Kubuntu aus?


11.2.202.332
Evtl. mal mit neuem FF-Profil ausprobieren.


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2014 11:24
avatar  Machthorn ( gelöscht )
#11 RE: Mäßige Website bei Johannus
Ma
Machthorn ( gelöscht )

Zitat
11.2.202.332
Evtl. mal mit neuem FF-Profil ausprobieren.



OK, die Plugin-Version ist identisch. Neues Profil einschließlich löschen des Flash-Player-Caches bringt leider nichts, so weit war ich schon.

Gut, dann ist das Problem scheinbar distributionsspezifisch. Ändert nur nichts daran, dass Flash eigentlich eine Unsitte ist.


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2014 15:12
avatar  PeterW
#12 RE: Mäßige Website bei Johannus
avatar
+ 12.1.2018

Zitat von Machthorn
Ändert nur nichts daran, dass Flash eigentlich eine Unsitte ist.

Wie wahr!
Nicht alles, was auf -Seiten gemacht werden soll paßt überall.
Oftmals ist das "Einfache" immer noch das beste, vor allem braille-lesbar: z. B. -generierte Pseudoframes, in PHP geschrieben und modularisiert.


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2014 16:23
avatar  Machthorn ( gelöscht )
#13 RE: Mäßige Website bei Johannus
Ma
Machthorn ( gelöscht )

Oha ja! Oder Missbrauch von HTML-Tags, weil sich damit Hervorherbungen leichter umsetzen lassen, fehlende Beschreibungen in Bild-Tags, möglichst auch noch das Bild als Link benutzt und eine kryptische Dateibezeichnung als Ziel, damit garnichts mehr geht!

Wobei:

Zitat
-generierte Pseudoframes, in PHP geschrieben und modularisiert.



Eine Tabelle ist eine Tabelle, mit DIV-Containern und CSS zu arbeiten ist eigentlich sauberer.


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2014 17:57
avatar  Romanus ( gelöscht )
#14 RE: Mäßige Website bei Johannus
Ro
Romanus ( gelöscht )

Verwende Firefox 26.0 und habe mit der Website keine Probleme,im Gegenteil,ich würde sogar sagen,die Website ist das Beste bei Johannus.

Aber eine andere Frage:
Kann es sein,daß die in den letzten Wochen am Klang gefeilt haben ? Erliege ich einer Sinnestäuschung oder klingen die (neuen) Demos jetzt lebendiger ?
Hat sich da jemand meine jahrzehntelange Kritik tatsächlich zu Herzen genommen ?


 Antworten

 Beitrag melden
08.01.2014 08:45
avatar  martin ( gelöscht )
#15 RE: Mäßige Website bei Johannus
ma
martin ( gelöscht )

Zitat von Machthorn
Was meinst du mit "aktuell!", also welche Version? Google wird nehme ich an kaum den Quelltext von Adobe geklaut und neu kompiliert haben und Flash ist ja lediglich ein Plugin.



Adobe und Google haben irgeneind Abkommen. Google Chrome bekommt weiterhin den aktuellen Flashplayer. Es wird aber eine Plugin-API gefordert, die nur in Google Chrome implementiert ist.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!