#1 RE: Dexibell Classico L3 contra Johannus Sakralkeyboard von clemens-cgn 24.04.2017 22:53

Wenn man von den Seitenwangen absieht, sehe ich zu Dexibells L3 so manche Parallelen.
Wie erlebt ihr das?:
https://www.youtube.com/watch?v=nD-8s8mkj68, https://youtu.be/8VsQP1wDYOo , Das Ding hat sogar ein Crescendo: https://youtu.be/IYA46uid-JE. Und hier eine Herstellerdraufsicht: http://www.dexibell.com/index.php?route=product/category&path=79
Weiß jemand einen deutschen Händler, der es antestbereit hat?

#2 RE: Dexibell Classico L3 contra Johannus Sakralkeyboard von Offenbass 32 25.04.2017 05:25

Hallo Clemens, ich hatte es im Nachbarthread schonmal angesprochen.

Zitat von Offenbass 32

Nehmt doch das...

http://www.megaaudio.de/aktuelles/news/D...assico-L3-Orgel

http://www.keyboards.de/equipment/namm-2...ll-classico-l3/

Hat sich da jemamd im Nachbarladen bei Dexibell bedient?
Der Buschfunk bescheinigt dem Teil einen wirklich grauseligen,Klang.

[grin]

#3 RE: Dexibell Classico L3 contra Johannus Sakralkeyboard von Wichernkantor 25.04.2017 06:32

Immer unter dem Vorbehalt, dass der YT-Klang ein Schmalspurformat ist:
Mich reißen die Klänge absolut nicht vom Hocker. Es kann natürlich sein, dass das vorgeführte Instrument auf den "british taste" abgestimmt ist. Aber mich erinnert das an die durchgängige Samplequalität um die Jahrtausendwende ...
ceterum censeo: Ein live-Ohrenschein muss her.

LG
Michael

#4 RE: Dexibell Classico L3 contra Johannus Sakralkeyboard von Offenbass 32 25.04.2017 08:53

Den Live Ohrenschein gab es auf der Frankfurter Musikmesse. Muß wohl grauselig gewesen sein wie mir zugetragen wurde.

#5 RE: Dexibell Classico L3 contra Johannus Sakralkeyboard von Wichernkantor 25.04.2017 09:05

Zitat von Offenbass 32

Den Live Ohrenschein gab es auf der Frankfurter Musikmesse. Muß wohl grauselig gewesen sein wie mir zugetragen wurde.



Angesichts des "Grundgeräusch"-Pegels, den ich vor fünf Jahren bei meinem (definitiv) letzten Besuch auf der Musikmesse erdulden musste (überwiegend Becken und andere Knalleffekte, sowohl real als auch virtuell erzeugt), kann ich mir vorstellen, dass dort alles gruselmäßig klingt ... [grin] [grin]

Deshalb stellen die DO-Hersteller dort ja nicht mehr aus. So direkt Stand an Stand mit Krawallmaschinen eines bekannten japanischen Motorradherstellers, da entwickelt ein stilles Gedackt eine völlig neue Dynamik. [grin]
Dantes akustisches Inferno. "Ihr, die Ihr hier eingeht, lasst alle Hoffnung fahren auf das, was man einen schönen, reinen Ton nennt ..."

LG
Michael

#6 RE: Dexibell Classico L3 contra Johannus Sakralkeyboard von roitzheimer 30.04.2017 17:56

Da für die YouTube-Videos sowohl bei Dexibell als auch bei Johannus die Tonausgabe aus dem Keyboard selbst abgenommen wurde, sind die Aufnahmen m. E. schon vergleichbar. Mit einem guten Kopfhörer abgehört fiel mir auf, dass die Orgelklänge von der One mehr überzeugen als die von der Classico.

Bei der Classico könnte ein besseres Piano enthalten sein, aber dieser Eindruck könnte evtl. auch nur aufgrund der unterschiedlichen Verwendung des Pianos in den Videos entstanden sein. Van Vliet haut da nicht so spektakulär in die Tasten wie Schink.

Wenn der "Choir" (Aaahhhh-Klänge, die menschlichen Stimmen nachempfunden sind) bei Dexibell nicht abstellbar ist, wäre das Instrument für mich eh aus dem Rennen; bei der One spielt das Orchester offenbar ohne Choir.

Momentanes Zwischenfazit: eher One als Classico.

Sonnige Grüße vom Havelstrand, Martin

#7 RE: Dexibell Classico L3 contra Johannus Sakralkeyboard von roitzheimer 01.05.2017 22:47

Nach Datenvergleich ist nun klar: "nur" die Orgelsamples unterscheiden sich. Das macht die Entscheidung einfacher... ebenso wie die auffallend unterschiedlichen Preisniveaus.

#8 RE: Dexibell Classico L3 contra Johannus Sakralkeyboard von Gemshorn 01.05.2017 22:56

avatar

Ich dachte, die kosten gleich viel?

#9 RE: Dexibell Classico L3 contra Johannus Sakralkeyboard von roitzheimer 01.05.2017 23:01

Musik Sandner in Limburg verkauft die Dexibell Classico für € 2.149.
Kisselbach verkauft die Johannus ONE für €1.995.

#10 RE: Dexibell Classico L3 contra Johannus Sakralkeyboard von Subbass 02.05.2017 10:00

avatar

Bei Förg soeben für 1.910,- € entdeckt...

Xobor Forum Software © Xobor