#1 RE: Viscount Cantorum VI zum Verkauf?? von Schwarzspieler 10.04.2014 12:05

Ich suche als Zweitinstrument ein Viscount Cantorum VI Sakralkeyboard. Vielleicht möchte jemand ein solches Instrument zum Verkauf anbieten? Ich würde dafür so 500 Euro anbieten. Überhaupt interessieren mich Eure Erfahrung mit diesem Instrument, wenn Ihr welche damit habt, immer gerne!

#2 RE: Viscount Cantorum VI zum Verkauf?? von Michal 10.04.2014 13:32

Die Tastatur ist super (identisch den großen Viscounts). Den Rest kann man zum Üben hernehmen. Mehr nicht. Will man Klang, nehme man ein Keyboard plus Hauptwerk (in preisgünstiger Basisversion mit halbwegs guten PC-Lautsprechern dem Cantorum weit überlegen). Ich habe aber auch das Cantorum VI und verkaufe es nicht! Es ist gut. Schnell angeschaltet zum schnellen Üben in einer kurzen Arbeitspause - genial. Und ich brauch zum Üben halt eine anständige Klaviatur. Und das Ganze auch noch prima transportabel. Habe mir noch ein transportables Kurzpedal (Roland PK-9) gekauft und schon schmettere ich die Toccata auf meinem Boot wie seinerzeit der liebe Kapt. Nemo auf der Nautilus – und das bei voller Rammgeschwindigkeit. Und da gibt es derzeit auf dem Markt nichts anderes was so günstig und transportabel wäre. Also klare Kaufempfehlung!
VG
Michal

#3 RE: Viscount Cantorum VI zum Verkauf?? von Aeoline 10.04.2014 21:53

avatar

Zitat von Michal
...schmettere ich die Toccata auf meinem Boot wie seinerzeit der liebe Kapt. Nemo auf der Nautilus...


Orgel auf einem Boot!

Wow!

Respekt.

LG
Aeoline

#4 RE: Viscount Cantorum VI zum Verkauf?? von clemens-cgn 10.04.2014 22:21

Hallo Michal,
wenn ich sicher weiß, daß Du zum Forumstreffen kommst, bringe ich die Musik zum Filmthema mit. Eine Orgel, auf der es klingt wird sich wohl finden [wink]
lbG
Clemens

#5 RE: Viscount Cantorum VI zum Verkauf?? von Machthorn 10.04.2014 22:44

avatar

Das hier könnte auch zum Thema passen: [grin]
https://www.youtube.com/watch?v=Q7D2iWlM-SM

#6 RE: Viscount Cantorum VI zum Verkauf?? von Michal 11.04.2014 18:31

Zitat von clemens-cgn
Hallo Michal,
wenn ich sicher weiß, daß Du zum Forumstreffen kommst, bringe ich die Musik zum Filmthema mit. Eine Orgel, auf der es klingt wird sich wohl finden [wink]
lbG
Clemens



Ja, der zweite Teil (nach der Toccata) war ja eine Eigenkomposition des Organisten in der Walt-Disney-Version des Films. Diese Eigenkomposition fehlt mir (weswegen meine Ramm-Manöver vielleicht nicht so theatralisch bisher waren, sondern vielleicht eher vom schlechten Fahren herrührten) [grin]

#7 RE: Viscount Cantorum VI zum Verkauf?? von Schwarzspieler 12.04.2014 21:34

Ich spiele wirklich mit dem Gedanken, das Cantorum VI als Zweitinstrument zu meiner Hoffrichter Truhenorgel anzuschaffen. Wenn man auf gute Tastaturen wert legt, ist das Keyboard wohl das einzig vernünftige Teil. Ich suche vor allem ein Instrument, für die Darstellung romantischer/symphonischer Werke (Boellmann, Hesse, Franck L'organiste etc.). Die Sampels sind bestimmt romantischer, als die sehr guten Hoffrichter-Stimmen, oder? Wie sind Eure Erfahrungen dazu? Ist der Klang in den unteren Oktaven auch so mulmig wie bei den preiswerten Johannus-Orgeln? Ich hörte, das Viscount eher spuckende und lebendige Sampels nah an der Pfeife bevorzugt. Leider gibt es hier in Berlin (wie in ganz Ostdeutschland!) [sad] gar kein Sakralorgelhaus, sodass ich bei diesem Cantorum auf eine gute Fantasie und Eure Meinungen angewiesen bin.

#8 RE: Viscount Cantorum VI zum Verkauf?? von Gemshorn 12.04.2014 21:41

avatar

Zitat von Schwarzspieler
Leider gibt es hier in Berlin (wie in ganz Ostdeutschland!) [sad] gar kein Sakralorgelhaus, sodass ich bei diesem Cantorum auf eine gute Fantasie und Eure Meinungen angewiesen bin.


Gibt es das nicht mehr: http://www.orgelhausberlin.de ?

#9 RE: Viscount Cantorum VI zum Verkauf?? von Schwarzspieler 12.04.2014 21:50

Leider schon lange nicht mehr! Der Osten ist mal wieder abgehängt...

Xobor Forum Software © Xobor